Weitere HBO-Serie bei Sky Atlantic HD

0
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„The Home of HBO“ bekommt ein weitere Zuwachs – diesmal aus dem Comedy-Bereich. Denn Sky Atlantic HD holt mit „Silicon Valley“ Mitte November ein weiteres Format des US-Senders ins deutsche Fernsehen.

Anzeige

Nachdem Sky Deutschland und der erfolgreiche US-Sender HBO erst Ende September ihre Kooperation vorzeitig bis zum Ende des Jahrzehnts verlängert haben, kommt auf diesem Weg in Kürze direkt die nächste Serien-Produktion der Amerikaner ins deutsche Fernsehen. Die Rede ist dabei von der Comedy-Serie „Silicon Valley“, die das Leben von Computer-Spezialiszen und Großunternehmern aus dem berühmten High-Tech-Standort humoristisch und überspitzt nachzeichnet. Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky zeigt die neue Serie ab dem 12. November als TV-Premiere.

Zu sehen gibt es die insgesamt acht Folgen dabei immer mittwochs ab 21.00 Uhr auf Sky Atlantic HD, wobei zum Auftakt gleich eine Doppelfolge auf dem Programm steht. Die übrigen Episoden folgen dann im wöchentlichen Rhythmus. Zuschauer haben dabei die Wahl, ob der HBO-Comedy im englischen Originalton oder doch lieber in deutscher Synchronisation folgen wollen. Sky bietet beide Tonspuren an.
 
Inhaltlich dreht sich „Silicon Valley“ dabei um das Leben von vier Computer-Nerds, die in ihrem Metier zwar genial, sozial allerdings völlig inkompetent und auch im allgemeinen ein wenig sonderbar sind. Alle vier kämpfen dabei um die große Karriere in der kalifornischen Tech-Startup-Szene, denn Ideen und Projekte haben sie viele. Von ihrer Genialität profitieren will aber auch der Multimillionär Erlich, der Richard und seinen Kumpels Big Head, Dinesh und Gilfoyle eine Villa zur Verfügung stellt, in der sie Arbeiten können. Die Gegenleistung: 10 Prozent Anteil an den Erlösen ihrer Projekte.
 
Während sich Big Head an einer Brustwarzen-App mit dem Namen „NipAlert“ versucht, entwickelt Richard eine revolutionäre Software für die Musikbranche, auf die es auch direkt zwei große Unternehmen abgesehen haben. Ein Bieterkrieg beginnt – und plötzlich wollen alle mitreden.
 
Neben der linearen Ausstrahlung über Sky Atlantic HD können die einzelnen Episoden parallel auch über Sky Go abgerufen werden. Einen Tag später steht die jeweils aktuellste Folge dann auch über Sky Anytime bereit. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum