Welches Erotik-Film-Abo lohnt sich?

0
66
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Konkurrenz unter den Erotik-Anbietern wird härter und veranlasste einige Programmveranstalter dazu, mit günstigen Abonnements neue Kunden zu locken.

Preise von nur 29 Euro monatlich lassen die Herzen von Pornofans höher schlagen. Neben Dumpingpreisen für ihre Abonnements schließen sich die Pornosender auch zusammen und bieten damit durch die größere Auswahl in einem Paket dem Kunden mehr fürs Geld. Möglich ist das aber nur, wenn es die technischen Gegebenheiten erlauben, sprich: diese Programme auf ein und demselben Transponder abgestrahlt werden. Bei vielen Sendern hapert es trotz digitaler Ausstrahlung an der Bildqualität, was natürlich auch der beste Film nicht geraderücken kann.

Welche Abosender bieten denn nun gute Bilder, überschaubare, geldbeutelfreundliche Kosten und kundenfreundlichen schnellen Service, der spätestens dann wichtig wird, wenn der Fernsehbildschirm schwarz bleibt, weil es Probleme mit dem Empfangsmodul oder der Smartcard gibt? Mehr dazu erfahren Sie in unserer abschließenden Folge der großen Erotik-Serie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert