„Wer wird Millionär?“ mit großem Erfolg vor der Sommerpause

3
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mehrere Hunderttausend Euro für den guten Zweck haben Stars beim Prominenten-Special von Günther Jauch erspielt. Den Löwenanteil zockten Sophia Thomalla und Tim Mälzer herbei. Die Quote stimmte.

Das Quiz „Wer wird Millionär?“ von Günther Jauch (62) ist mit einer Spitzenquote in die Sommerpause gegangen. 5,34 Millionen (21,0 Prozent) schalteten am Montagabend auf RTL das Prominenten-Special ein. Insgesamt erspielten die Kandidaten 346.000 Euro für den guten Zweck. Am erfolgreichsten waren Schauspielerin Sophia Thomalla (29) mit 125.000 Euro für „Ein Herz für Kinder“ und Fernsehkoch Tim Mälzer (48), der ebenso viel für die „Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke“ und die Obdachlosenzeitschrift „Hinz&Kunzt“ gewann.

Halbwegs mithalten konnte da in der Gunst des Publikums nur der ZDF-Krimi „Unter anderen Umständen: Liebesrausch“ mit Natalia Wörner. Den wollten 4,84 Millionen (17,2 Prozent) sehen. Das Erste kam mit der Doku „Bomben im Meer“ auf 2,37 Millionen (8,5 Prozent). Die Sat.1-Komödie „SMS für Dich“ erreichte 1,58 Millionen (5,7 Prozent). Kabel eins hatte den Actionfilm „Eraser“ mit Arnold Schwarzenegger im Programm, dafür konnten sich 1,33 Millionen (4,9 Prozent) erwärmen.

Die ProSieben-Comedy „The Big Bang Theory“ sahen 1,08 Millionen (3,9 Prozent). Die Vox-Modeshow „Guidos Masterclass“ erreichte 900.000 Zuschauer (3,2 Prozent) und die RTL-2-Show „The Big 50“ 690.000 (2,5 Prozent). [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Promi Special gefallen mir bei WWM irgendwie überhaupt nicht. Kann es auch nicht wirklich den Grund nennen. Wie lange geht die Sommerpause?
  2. Auch mir nicht und schon gar nicht, wenn wie die gestrige Sendung 3 Stunden dauert. Ich habe nach 20 Minuten abgeschaltet und mir nach langer Zeit nochmals den Film Eraser angesehen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum