„Wetten, dass…?“: Atze Schröder steht Lanz zur Seite

220
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Große Überraschung bei“Wetten, dass…?“: Nachdem die Berliner Komikerin Cindy aus Marzahn bereits als heißeste Anwärterin auf den Job als künftige Co-Moderatorin von Markus Lanz gehandelt wurde, stand dem Moderator in seiner zweiten Sendung nun Comedy-Kollege Atze Schröder zur Seite – im Cindy-Kostüm.

Unverhofft kommt oft – so auch beim ZDF-Showklassiker „Wetten, dass…?“. In der zweiten Show vom neuen Moderator Markus Lanz wollte das Zweite das bis dahin gehütete Geheimnis lüften, wer Lanz künftig als Co-Moderator in der Show zur Seite stehen wird. Am Montag war bekannt geworden, das der Job bereits vergeben wurde, über den Namen schwieg man sich in Mainz aber bisher aus. Lanz selbst sprach im Vorfeld der heutigen Sendung (3. November) von einer Überraschung – und die ist dem Sender auch gelungen. Denn Comedian Atze Schröder gab sich als Assistent die Ehre.

Dabei wurde bisher eigentlich die Komikerin Cindy aus Marzahn, die Lanz bereits während der ersten Sendung zur Seite stand, bei Wetten half, die Kandidaten begleitete und die Gäste unterhielt, als heißeste Kandidatin für den Job gehandelt. Vor gut zwei Wochen hatte ZDF-Intendant Thomas Bellut bestätigt, dass mit der vorzugsweise in grellem pink gekleidete Berlinerin tatsächlich Gespräche über ein Engagement laufen. Er sprach von einem „interessanten Kontrast“, der zwischen dem Moderator und der Komikerin besteht. Aber auch im Vergleich zu ihrer Vorgängerin Michelle Hunziker sei Cindy aus Marzahn grundverschieden. Lanz selbst hat ebenfalls bereits bekundet, dass er die Zusammenarbeit mit der Berlinerin gern fortsetzen würde.
 
Wie Schröder selbst erklärte, sprang er aus gesundheitlichen Gründen für Cindy aus Marzahn ein, die ursprünglich für die neue „Wetten, dass…?“-Ausgabe vorgesehen war. Es ist also davon auszugehen, dass die Berlinerin auch in Zukunft an Lanz Seite stehen wird. Aber auch Schröder könnte sich weitere Auftritte als Lanz-Assistent durchaus vorstellen: Gegenüber der „Berliner Zeitung“ verriet er, dass er sehr gern wiederkommen würde, wenn ihn der Moderator noch einmal einläd. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

220 Kommentare im Forum

  1. AW: "Wetten, dass…?": Atze Schröder steht Lanz zur Seite Gut, dass ich das nicht sehen muss ... da hätte ich kot.zen müssen ... Schade, daß das ZDF diese Sendung offenbar absichtlich an die Wand fährt ...
  2. AW: "Wetten, dass…?": Atze Schröder steht Lanz zur Seite Atze Schröder ist noch weit schlimmer als CvM ... Und ich denke mal, da stehe ich nicht allein da ... was kommt in Sendung 3 ... wie wäre es mit Matze Knop?
Alle Kommentare 220 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum