„Wild Bill“: neue britische Krimiserie bei ZDFneo

2
1125
Anzeige

Abgetrennte Köpfe, nervige Kollegen und das Leben in der britischen Provinz. Die neue Krimiserie „Wild Bill“ läuft in dieser Woche bei ZDFneo.

US-Chief Constable Bill Hixon, gespielt von Rob Lowe, heißt die Hauptfigur der Serie. Gerade ist Bill mit seiner erwachsenen Tochter Kelsey von Miami in die britische Grafschaft Boston, Lincolnshire gezogen. Nach dem Tod seiner Frau soll ein Neuanfang her. In der neuen Heimat trifft Bill jedoch auf miesepetrige Kollegen und einen nicht weniger schlecht gelaunten Boss (Tony Pitts). Nach und nach entdeckt Bill jedoch, dass er besser in die britische Provinz passt als gedacht.

In Folge 1 mit dem Titel „Boston, Lincolnshire“ muss Bill Hixon nun in einem Fall ermitteln, bei dem der abgetrennte Kopf einer Frau in einem Kühlschrank gefunden wurde. Die Tote galt zuvor seit Jahren als vermisst. Darüber hinaus bekommt es der „Wild Bill“ mit dem Drogenbaron Oleg Kraznov (Aleksandar Jovaonic) zu tun.

Am 31. Juli wird ZDFneo ab 20.15 Uhr alle sechs Folgen an einem Abend als Deutschlandpremiere zeigen. Wer keine Lust auf Bingewatching hat, kann auch in den kommenden Wochen jeweils Freitags zur Primetime einschalten. Nächsten Freitag, am 7. August, laufen die Folgen 3 und 4. Am 14. August folgen die Episoden 5 und 6. Ab dem 1. August kann darüber hinaus die gesamte Staffel in der ZDF Mediathek gestreamt werden. Dort sind die Folgen bis 29. August verfügbar.

Bildquelle:

  • roblowe: obs/ ZDFneo/ MattFrost

2 Kommentare im Forum

  1. Neo hat in den letzten Tagen einige neue 1 Staffel Serien getartet. Ich fand Sloborn und "The Last Wave" ganz gut. Eine 2. Staffel wäre da schon super
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum