„Will & Grace“ feiern Comeback auf ProSieben

0
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Serien sind seit je her ein Faustpfand von ProSieben. Jetzt kommen zwei Altbekannte zurück ins Programm. Der Mittwoch wird mit der neunten Staffel von „Will & Grace“ bestückt.

Anzeige

„Will & Grace“-Fans können US-Präsident Trump dankbar sein. Als die Hauptdarsteller Eric McCormack, Debra Messing, Megan Mullally und Sean Hayes gemeinsam gegen Donald Trump in den Wahlkampf zogen, schlüpften sie in einem Online-Clip nämlich noch einmal in ihre Kult-Rollen. Nach knapp sieben Millionen Views wurde die Sitcom von den Machern der Serie nach über zehn Jahren wiederbelebt.

Achtung, Spoiler: Im vermeintlichen Serienfinale der achten Staffel hatten Will und Grace Kinder mit ihren jeweiligen Partnern. Damit es in der neunten Staffel weitergehen kann, wird dies nun als Träumerei verkauft. Für die alten Folgen „Will & Grace“ wurden alle Hauptdarsteller mit einem Emmy prämiert. Jetzt hofft man sicherlich an die alten, erfolgreichen Zeiten anknüpfen zu können.

ProSieben strahlt die neunte Staffel von „Will & Grace“ ab dem 9. Mai jeden Mittwoch um 21.15 Uhr in Doppelfolgen aus, zum Start gibt es direkt vier Folgen auf einmal. Zuvor läuft ab 20.15 Uhr noch jeweils eine neue Folge der 14. Staffel von „Grey’s Anatomy“. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert