„Wim Wenders, Desperado“ heute im Ersten

0
128
Anzeige

Die ARD ehrt den großen Regisseur Wim Wenders zu seinem 75. Geburtstag.

Am heutigen Freitag (14. August) um 23.50 Uhr zeigt das Erste den Dokumentarfilm „Wim Wenders, Desperado“. Für die NDR-Produktion erhielten der renommierte Regisseur Eric Friedler und sein Co-Regisseur Andreas Frege exklusiv die Möglichkeit, Wim Wenders ein Jahr lang durch seinen Künstleralltag zu begleiten. Im Juli 2020 wurde „Wim Wenders, Desperado“ in die „Official Selection“ des Internationalen Filmfestivals von Cannes aufgenommen.

Am Anschluss zeigt das Erste die Filme „Buena Vista Social Club“ und «Der Himmel über Berlin». Beide sind auch Teil einer digitalen Werkschau, mit welcher der NDR in Zusammenarbeit mit DasErste.de noch bis 14. September Wenders würdigt. Dort sind 28 Filme des Regisseurs sowie mehr als 20 Kurzfilme, Porträts und Interviews zu finden.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum