Wimbledon total auf Sky: 20 Stunden täglich – Gratis-Highlights

67
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Mit Ex-Profi Boris Becker, Gratis-Zusammenfassungen für Nicht-Abonnenten und dem Herrenfinale in 3D will der deutsche Bezahlanbieter Sky ab Montag bis zu 20 Stunden täglich auf zwei Kanälen und in HD über Weltklasse-Tennis aus Wimbledon berichten.

In den kommenden zwei Wochen wird im Londoner Vorort Wimbledon beim ältesten Grand-Slam-Turnier der prestigeträchtigste Titel des Tennissports ausgespielt. Sky präsentiert die 125. Ausgabe der Championships dabei nach Angaben vom Wochenende nicht nur live und exklusiv, sondern auch „so umfangreich wie niemals zuvor im deutschen Fernsehen“.

Bis zum Abschluss der Viertelfinals berichtet Sky täglich ab 13.00 Uhr auf zwei Kanälen jeweils bis zu zehn Stunden live. Außerdem präsentiert Sky alle Turniertage auch live in echtem HD. Sowohl Sky Sport HD 1 und Sky Sport HD 2 übertragen täglich vom „Heiligen Rasen“ – Ausnahmen sind der Freitag und Samstag der ersten Woche, wenn der Formel-1-Grand-Prix von Europa auf Sky Sport HD 1 zu sehen ist.

Nach Ende der Live-Matches zeigt Sky jeden Abend gegen 23.00 Uhr – ebenfalls in SD und HD – die einstündige Zusammenfassung „Der Tag“, die alle Höhepunkte der vorangegangenen Partien Revue passieren lässt. Auch während der Live-Übertragung werden die Zuschauer in regelmäßigen Abständen in Kurzzusammenfassungen über bereits beendete Spiele informiert. An den beiden Halbfinaltagen beginnt die Live-Übertragung jeweils um 14.00 Uhr, die Endspiele überträgt Sky am Abschlusswochenende jeweils ab 15.00 Uhr. Als besonderen Leckerbissen überträgt Sky das Finale der Herren am 3. Juli auch in 3D.

Neben dem enormen Umfang und hochauflösender Bildqualität der Übertragungen bietet Sky für Wimbledon 2011 auch hochkarätiges Personal auf: Der dreimalige Wimbledon-Sieger Boris Becker wird die Übertragungen mit seinem Fachwissen unterstützen. An der Seite von Moderator Stefan Hempel wird das deutsche Tennis-Idol regelmäßig das Turniergeschehen in seinem „Wohnzimmer“ analysieren. Regelmäßige Gäste sollen außerdem Patrik Kühnen, Teamchef des Deutschen Tennisbundes, sowie Barbara Rittner, Bundestrainerin der deutschen Fed-Cup-Mannschaft, sein.

Das Kommentatoren-Team von Sky umfasst insgesamt sieben Reporter. An der Spitze stehen mit Gerd Szepanski und Matthias Stach Deutschlands Top-Tennis-Kommentatoren. Gerd Szepanski berichtet seit über 30 Jahren regelmäßig aus dem Mekka des Tennissports. Komplettiert wird die Mannschaft am Mikrofon von Herbert Gogel, Oliver Faßnacht, Marco Hagemann, Thomas Wagner und Marcel Meinert.

Die Höhepunkte des Tages zeigt Sky auch für Nicht-Abonnenten im Internet unter www.sky.de/wimbledon. Jeden Morgen sind die Kurzzusammenfassungen des Vortags abrufbar. Neben topaktuellen Highlights können sich Tennis-Nostalgiker hier auch „Golden Moments“ aus der Turniergeschichte beiwohnen. Mobil bleiben Abonnenten mit Sky Go auf iPad, iPhone und iPod Touch auf dem laufenden – auf Wunsch ebenfalls in HD. Alternativ wird der Livestream für Sky-Go-Kunden auch per Internetbrowser bereitgestellt. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

67 Kommentare im Forum

  1. AW: Wimbledon total auf Sky: 20 Stunden täglich - Gratis-Highlights Die Überschrift verwirrt mich etwas. Unter "total" verstehe ich doch etwas anderes, etwa die Übertragungen auf BBC --- 6 (SECHS) Kanäle. MfG
  2. AW: Wimbledon total auf Sky: 20 Stunden täglich - Gratis-Highlights Sky übertreibt doch immer gerne. Angeblich laufen ja jetzt auch NOCH MEHR Filme. 20 Erstausstrahlungen im Monat.
  3. AW: Wimbledon total auf Sky: 20 Stunden täglich - Gratis-Highlights Naja, ob Sky da auf das richtige Pferd setzt? Wenn man sich die schwachen Quoten bei Buli-Livespielen anschaut, werden wohl kaum mehr als 50.000 Sky-Zuschauer im Schnitt Wimbledon schauen. Wenn man pro Tag 1€ Abogebühr rechnet, kommt man auf 700.000€ zzgl. Werbung. Glaube kaum, dass sich das rechnet. Und nur eine Partie in 3D ist gegenüber den French Open lächerlich.
  4. AW: Wimbledon total auf Sky: 20 Stunden täglich - Gratis-Highlights Seid doch froh, dass Sky überhaupt überträgt.... Auf Sport1 oder Eurosport wäre die Übertragung mit Sicherheit nicht besser. Einerseits werden ständig andere Sportarten neben Fußball und Golf bei Sky gefordert, aber wenn dann mal was läuft, ist es auch verkehrt. Kein Wunder, dass Sky so zögert beim Kauf neuer Rechte. Bei solchen "Mecker-Kunden" würde ich auch zögern. Ist doch sowieso verkehrt, egal was und wie man es macht.
  5. AW: Wimbledon total auf Sky: 20 Stunden täglich - Gratis-Highlights Warum lächerlich? Ich würde eher sagen ein Fortschritt. Denn von den French Open gab es genau 0 Sekunden in 3D auf einem deutschen Sender zu sehen. Jetzt gibt es wenigstens das Herrenfinale....
Alle Kommentare 67 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!