„Winnetou des Ostens“ spielt sich in ZDF-Krimireihe selbst

3
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der beliebte Held der DDR-Indianerfilme und Star der Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg, Gojko Mitic (71), wird jetzt zum Mordverdächtigen. In der ZDF-Krimireihe „Soko Leipzig“ spielt er dabei an diesem Freitagabend sich selbst.

Anzeige

Den Schauspieler Gojko Mitic, der mit blutverschmierten Händen neben der Leiche eines Doktoranden gefunden wird. Soko-Chef Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) und sein Team finden heraus, dass der Doktorand bei seiner Arbeit auf einen Brief von Karl May gestoßen ist, der verschlüsselte Hinweise auf ein noch unbekanntes „Winnetou“-Manuskript enthält. 

Hat Gojko Mitic den jungen Wissenschaftler aus Habgier ermordet? Trautzschke mag nicht glauben, dass das Idol seiner Jugend zum Mörder wurde. Als er Mitic auf Schritt und Tritt verfolgt, um die Wahrheit zu finden, tappen beide in eine lebensgefährliche Falle. Die neue Folge „Der Fall Gojko Mitic“ wird an diesem Freitag (18. November) um 21.15 im ZDF gezeigt.
 
Seit mehr als 30 Jahren treten die Ermittler der TV-Sonderkommission „Soko 5113“ zum Dienst an. Weitere Sonderkommissionen der beliebten ZDF-Krimiserie sind in Kitzbühel, Köln, Wismar, Donau, Wien und Stuttgart stationiert. Die Mutterserie startete am 2. Januar 1978 und zählt mit 456 Folgen in 36 Staffeln zu den langlebigsten deutschen Krimiproduktionen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Winnetou des Ostens" spielt sich in ZDF-Krimireihe selbst Als "Wessi" kann ich das gut verstehen. Geht mir mit unserem Winnetou ähnlich. Mittlerweile habe ich auch mal die Filme des Ostens gesehen und muß sagen, schade daß man diese damals nicht auch im Westen gezeigt hatte. Wären eine prima Ergänzung zu unseren Karl Mayfilmen gewesen - kein vergleich mit den Italo oder US-Produktionen. Bei diesem Genre muß ich sagen, da gefielen mir die beiden deutschen Reihen deutlich besser. Eine gemeinsame Produktion mit Ost- und West-Winnetou wäre sicherlich auch klasse gewesen. Und da Gojko Mitic, anders als unser Pierre Price, immer unterschiedliche Häuptlinge verkörperte, wäre er auch filmisch durchaus in einen der westlichen Karl May Filme in denen Pierre immer Winnetou verkörperte, integrierbar gewesen. Und es gab ja neben Winnetou auch noch andere "gute" Indianer bei Karl May.
  2. AW: "Winnetou des Ostens" spielt sich in ZDF-Krimireihe selbst In irgendeinem Winnetou-Teil hat der Gojko aber eine kleine Rolle gehabt, glaube ich mich erinnern zu können. Edit: Hier im Teil 2 als "Weißer Rabe" http://de.wikipedia.org/wiki/Winnetou_2._Teil
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum