Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ mit neuem Moderator

0
190
© obs/MDR/Marco Prosch
Anzeige

Ab diesem Monat wird ein neues Gesicht die MDR-Ausgaben des ARD-Wirtschaftsmagazins „Plusminus“ moderieren.

„Plusminus“ bekommt ein neues Gesicht: Ab 8. April übernimmt Gunnar Breske die Moderation der MDR-Ausgaben des ARD-Wirtschaftsmagazins und tritt damit die Nachfolge von Jörg Boecker an, der sich künftig anderen Aufgaben zuwenden möchte.

Gunnar Breske präsentierte seit 2013 unter anderem die tägliche Hauptnachrichten-Sendung „MDR Aktuell“ im MDR-Fernsehen sowie Sondersendungen im MDR und in der ARD. Der gebürtige Thüringer studierte Politikwissenschaft und Wirtschaftsgeschichte und kam zunächst über die „Tagesschau“-Redaktion des Westdeutschen Rundfunks schließlich zum Mitteldeutschen Rundfunk nach Leipzig. Dort arbeitete er nach einem Volontariat als Redakteur und Live-Reporter für die Formate „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ bevor er 2012 für den MDR nach Hamburg in die Redaktion „ARD aktuell“ wechselte.

Seit über 40 Jahren berichtet das ARD-Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ über Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Sozialpolitik und Ratgeber. Sieben ARD-Wirtschaftsredaktionen übernehmen im wöchentlichen Wechsel die Verantwortung des Magazins, an dessen Gemeinschaftsproduktion sich der MDR seit 1997 beteiligt.

Bildquelle:

  • DF_MDR_plusminus: obs/MDR/Marco Prosch

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum