„Wissen mach Ah!“ startet bald im Ausland

1
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die vor allem bei Kindern beliebte WDR-Sendung „Wissen macht Ah!“ soll nun auch im Ausland ein Publikumsrenner werden.

Wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) bekannt gab, sei das Sendeformat auch nach Russland und Frankreich verkauft worden. Die in Deutschland mit den Moderatoren Shary Reeves und Ralph Caspers besetzte Reihe werden vom staatlichen Kinderkanal Bibigon in Russland unter dem Titel „Znaj-kA!“ ausgestrahlt.

Wie der WDR mitteilte sei dafür eigens das „Ah“-Studio in Moskau nachgebaut worden. Die übersetzten Texte der deutschen Ausgabe werden die Moderatoren Oleg Bilik und Vera Charkova vortragen. Eine Synchronisation gibt es für die deutschen Filmbeiträge. Sechs Folgen seien bereits gedreht.
 
Canal+ übernimmt die französische Ausstrahlung der Wissensserie. Allerdings werden hier tatsächlich die beiden deutschen Moderatoren zu sehen sein. Damit das, was die Moderatoren erzählen auch zu verstehen sein wird, will die Fernsehstation Untertitel einblenden.
 
Die der WDR darüber hinaus bekannt gab, werde es aufgrund der neuen Ausstrahlung in Frankreich und Russland eine Sonderausstrahlung für Deutschland geben. Diese wird unter dem Titel „Wissen macht Ah! – Ein Ah! geht um die Welt“ am Sonnabend, 17. November, ab 8 Uhr zu sehen sein. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: "Wissen mach Ah!" startet bald im Ausland Das freut mich für die Macher. Ist ja auch wirklich eine gute Sendung. Aber... Welches Kind hat schon Lust auf Untertitel?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum