Wolfgang Stumph ermittelt als „Stubbe – Von Fall zu Fall“

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Am Samstag wird die ZDF-Krimireihe „Stubbe – Von Fall zu Fall“ mit Wolfgang Stumph in der Titelrolle fortgesetzt.

Mittlerweile im 13. Jahr seiner erfolgreichen Fernsehpräsenz stellt sich der „hanseatische Sachse“, Hauptkommissar Stubbe, erneut dem Verbrechen in der Hansestadt. Regisseur Jörg Grünler inszenierte nach einem Buch von Martina Mouchot einen effektvollen Krimi, in dem neben Wolfgang Stumph in weiteren Rollen Stephanie Stumph, Margret Homeyer, Lutz Mackensy, Helene Grass, Justus von Dohnányi, Alexander Held und andere für spannende Unterhaltung sorgen.

In der Folge „Auf dünnem Eis“ ermittelt Stubbe in einem Bankraub mit Todesfolge und gerät dabei in Konkurrenz zu einem ehrgeizigen Kollegen vom Raubdezernat. Während dieser von der weiteren Tat eines Serientäters ausgeht, lässt die Betrachtung des Überwachungsvideos in Stubbe den Verdacht aufkommen, dass es hier um mehr geht. Stubbes Ermittlungen, die von seinem Kollegen offen behindert werden, legen immer mehr die Vermutung nahe, dass der Täter über intime Kenntnisse der Bank undInformationen über die vorhergegangenen Überfälle verfügen muss. Außerdem sieht es auf dem Überwachungsvideo so aus, als ob sich der Täter und ein weiteres Opfer, eine Bankangestellte, kannten. Doch die Frau liegt im Koma und kann nicht befragt werden. In Stubbe keimt schließlich ein ungeheuerlicher Verdacht: War es sein Polizeikollege selbst, der die Bank überfiel und kaltblütig einen Menschen erschoss?
 
Auch nach 33 Folgen ist „Stubbe – Von Fall zu Fall“ bei den Zuschauern außerordentlich beliebt: Die letzte Erstausstrahlung am 5. Januar 2008 sahen 7,23 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 22,7 Prozent. Und auch in den Wiederholungen ist „Stubbe“ erfolgreich: Die beiden Wiederholungen 2008 erzielten einen durchschnittlichen Marktanteil von 17, 4 Prozent.
 
Die nächste Folge von „Stubbe – Von Fall zu Fall“ zeigt das ZDF am 3. Januar 2009 um 20.15 Uhr. Dann untersucht Stubbe alias Wolfgang Stumph den Tod einer Sachbearbeiterin beim Hamburger Jugendamt.
 
„Stubbe – Von Fall zu Fall“ mit der Folge „Auf dünnem Eis“ läuft am Samstag um 20.15 Uhr im ZDF. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum