Wunsch-„Tatort“ heute aus Dortmund

0
1138
Bild: © ARD/SF DRS/ORF/WDR
Bild: © ARD/SF DRS/ORF/WDR
Anzeige

Beim achten „Tatort“-Voting ist dieses Mal ein Fall aus Dortmund aus dem Jahr 2015 von den Zuschauern ausgewählt worden.

Das Publikum hat die Wahl und kann diesen Sommer „Tatort“-Programm an elf Sonntagen selbst bestimmen. Beim Online-Voting für diesen Sonntagabend ist die Folge „Kollaps“ mit den Ermittlern um Kommissar Faber ausDortmund als Sieger hervorgegangen.

Zum Inhalt: Für die sechsjährige Emma kommt jede Hilfe zu spät. Sie hatte das bunt verpackte Kügelchen im Sand für ein Bonbon gehalten. Es war Kokain. Erste Untersuchungen ergeben schnell, dass Dealer den Spielplatz im Park häufig als Versteck für ihre Drogen nutzen. Für Emmas Vater Roland Siebert steht fest: Die drogendealenden Asylbewerber sind schuld am Tod seiner Tochter. Kommissar Peter Faber hat hingegen den ihm altbekannten Drogenboss Tarim Abakay im Visier.

„Tatort“-Fans können aktuell immer sonntags direkt nach dem letzten gezeigten Krimi ab 21.45 Uhr für den nächsten Sonntag abstimmen. Die Auswahlliste besteht aus den 50 beim Publikum besonders erfolgreichen „Tatort“-Krimis der letzten 20 Jahre. Der letzte Wunsch-„Tatort“ wird am Sonntag, den 30. August, zu sehen sein.

Bildquelle:

  • Tatort-Logo-Vorspann: © ARD/SF DRS/ORF/WDR

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum