XXP verdoppelt Marktanteil

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München -XXP gab heute die neuen Zuschauerzahlen für den Zeitraum Januar bis April 2006 bekannt.

Seit Beginn des Jahres sind die Einschaltquoten den Angaben zufolge deutlich gestiegen.

Der Marktanteil von XXP hat sich in der Gruppe der 14-49jährigen von 0,2 Prozent im Januar auf 0,4 Prozent im April verdoppelt (03:00 Uhr – 03:00 Uhr). Bei den 20-49jährigen männlichen Zuschauern stieg der Anteil von 0,3 Prozent im Januar auf 0,7 Prozent im April 2006.
 
Der Quotenanstieg erfolgte nach der Übernahme von XXP durch Discovery Communications, berichtet XXP heute. Offiziell war der Kauf der Mehrheitsanteile durch Discovery im März 2006 abgeschlossen worden. Seit Januar hatte das Unternehmen in den Sender investiert, um dessen Reichweite, Attraktivität und Leistungsumfang zu steigern. Unter anderem wurde die Sendezeit für Fernsehzuschauer, die XXP analog über Satellit empfangen, von vier auf 24 Stunden täglich erhöht. Im Programm des Senders wurden Inhalte aus Discoverys Content-Portfolio hinzugefügt, mit denen besonders ein junges, männliches Zielpublikum angesprochen werden soll. Zu den neuen Formaten auf XXP gehören Erfolgsserien wie „American Chopper“ und „Mumien-Detektive“, die auf dem Discovery Channel erstausgestrahlt wurden.
 
Das Unternehmen geht davon aus, dass sich der positive Trend in den kommenden Monaten fortsetzen wird, wenn immer mehr junge, männliche Zuschauer auf den Sender aufmerksam werden. Wie Discovery kürzlich bekannt gab, soll der Hauptsitz von XXP in München eingerichtet werden. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben mehr als 50 Mitarbeiter einstellen, die den Sender von der neuen Zentrale aus betreiben sollen. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert