ZDF ändert Programm für Spezial: Katholische Kirche am „toten Punkt“

23
418
zdf spezial
© obs/ZDF/Corporate Design
Anzeige

Warum Kardinal Marx aufgeben will: Das ZDF sendet heute um 19.20 Uhr ein Spezial zum Thema „Die Katholische Kirche am „toten Punkt“.

Im Laufe des Freitags war bekannt geworden, dass der Münchner Kardinal Marx Papst Franziskus um die Entbindung von seinem Bischofsamt gebeten hat. Er wolle nach eigenen Bekunden für „die Katastrophe des sexuellen Missbrauchs“ damit Mitverantwortung tragen. Das ZDF nimmt dies zum Anlass, um in einem Spezial zu beleuchten, warum der Kardinal aufgeben will.

Die anschließenden Sendungen verzögern sich dadurch. Angefangen bei der Vorabendserie „Bettys Diagnose“, die eine Viertelstunde später, direkt nach dem Spezial zur katholischen Kirche beginnt. Ab „Der Staatsanwalt“ (20.25 Uhr anstatt 20.15 Uhr) verringert sich die Diskrepanz zur eigentlich geplanten Sendezeit auf zehn Minuten.

Die Verzögerungen dauern bis 5.30 Uhr am Samstag an (siehe Liste). Die Moderation bei dem „ZDF-Spezial“ übernimmt Antje Pieper.

Durch das Spezial zur katholischen Kirche verzögerte Sendezeiten

19.40 Bettys Diagnose (VPS 19.25)

20.25 Der Staatsanwalt (VPS 20.15)

21.25 Letzte Spur Berlin (VPS 21.15)

22.10 heute journal (VPS 22.00)

22.40 heute-show (VPS 22.30)

23.10 aspekte (VPS 23.00)

23.55 heute journal update (VPS 23.45)

0.10 Ermittler! (VPS 0.00)

1.05 ZDF-History (VPS 1.00)

1.50 Terra X (VPS 1.45)

Wem gehört die Welt? – Eine Geschichte des Reichtums

2.35 Terra X (VPS 2.30)

Eine kurze Geschichte über …

3.20 Bares für Rares (VPS 3.15)

4.10 Bares für Rares

5.05- hallo deutschland (VPS 5.00)

5.30

Bildquelle:

  • zdf spezial logo: obs/ZDF/Corporate Design

23 Kommentare im Forum

  1. Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, die katholische Kirche als eine kriminelle Vereinigung einzustufen. JEDEN Tag irgendwo irgendwelche neuen Skandale. Vielleicht würde auch eine Umbenennung gut tun. Wieso muss ich als Priester mit einem 16 Jährigem irgendwo gemeinsam Mastubieren? Woelki: Sexueller Kontakt von Priester mit 16-Jährigem KEIN Missbrauch Zitat: "Woelkis Sprecher bestätigt die Sicht des Erzbistums auf den polizeibekannten Vorgang vom 29. Juni 2001: Der Sprecher beschreibt das gemeinsame Masturbieren von Priester und Jugendlichem als „einvernehmlichen sexuellen Kontakt“, der unentgeltlich erfolgt sei."
  2. also laut programmhinweis des ZDF beginnt WISO um 19.25. kein hinweis auf eine sondersendung. Bettys Diagnose kam übrigens nie am montag.
  3. Ich werde die positive Einstellung zur Kirche und den "Glauben" an die non-sens Schöpfungslehre nie verstehen (n)
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum