ZDF Dokukanal berichtet über Gartenzwerge, Hausmänner und Mietnomaden

2
65
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – In der kommenden Woche präsentiert der ZDF Dokukanal eine Tagesdoku über das Mieterleben, die SOKO Wismar, die Suche nach Zukunftsmachern und ein Forum Extra zu den christlichen Orden.

„Abenteuer Reihenhaus – Von Gartenzwergen, Hausmännern und Mietnomaden“
 
Jeder kennt sie, die großen und kleinen Geschichten aus dem ganz alltäglichen Leben. Die Feier im Schrebergarten, der Streit mit dem Nachbarn oder der Liederabend im Gesangverein. Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir in einem vertrauten Bereich in und um unsere eigenen vier Wände. Die Tagesdoku-Reihe erzählt von Samstag 4. bis Freitag 10. April, täglich um 13.15 Uhr und 21.15 Uhr, Geschichten aus dem Alltag und zeigt, dass die spannendsten Geschichten noch immer das Leben selbst schreibt. Unter anderem geht es um die Lust und Last des Kleingärtnerlebens, um einen Papageienverein und das Phänomen des Mietnomadentums.

Sa:“Zäune, Zwerge, Blumenzwiebeln“
So:“Graben, gießen, Gummistiefel“
Mo:“Nie allein im Verein“
Di:“Wenn der Nachbar zum Feind wird“
Mi: „Licht aus, Trockner raus“
Do: „Der Feind im eigenen Haus“
Fr:“Wenn Männer Schürzen tragen“
 
Die SOKO Wismar im ZDF Dokukanal
 
Ein ungewöhnliches Ermittlerteam, knifflige Fälle jenseits der üblichen Schwerstkriminalität und ein wunderschöner Drehort: viele gute Gründe für die ZDF-Dokukanal-Zuschauer, vom 6. bis zum 17. April, immer wochentags um 0.00 Uhr, die „SOKO Wismar“ einzuschalten. Eingebunden in eine lebendige Hafenstadt, wird das SOKO-Team mit großen und kleinen Delikten konfrontiert – denn die ganz großen Verbrechen müsste eigentlich „Schwerin“ bear­beiten. Doch bevor es dazu kommt, haben die Ermittler in Wismar die Sache schon auf ihre Weise gelöst. Diese ist zwar manchmal unkonventio­nell und bevorzugt den „kleinen Dienstweg“, aber dafür sehr erfolg­reich.
 
„Kreativ aus der Krise – Auf der Suche nach Zukunftsmachern“
 
40 Tage lang waren drei Videojournalisten-Teams in Deutschland unterwegs auf der Suche nach den „Zukunftsmachern“. Menschen, die sich kreativ für eine bessere Zukunft einsetzen wollen – egal in welchem Bereich. Zum Beispiel ein 12-jähriger Junge, der eine Million Bäume pflanzen will, um den Klimawandel zu stoppen. Oder die Gründer eines Mehrgenerationenhauses, die menschenwürdig alt werden wollen. Am Karfreitag, 10. April um 22.45 Uhr zeigt der ZDF Dokukanal die verschiedenen Möglichkeiten und Motivationen, Gutes zu tun.
 
„Te Deum – Von Brüdern und Priestern“
 
Die geistlichen Gemeinschaften haben nicht nur das Fundament unserer modernen Zivilisation gelegt. Auch heute verkörpern sie christliche und soziale Tugenden, wie wir sie aktuell diskutieren. Die sechsteilige Reihe „Te Deum – Von Brüdern und Priestern“ beschreibt die Bedeutung der sechs wichtigsten und größten Orden der christlichen Kirche. Dabei stehen die Geschichte der Orden, ihre Bedeutung für die Entwicklung der europäischen Kultur und ihre Präsenz in der heutigen Gesellschaft im Vordergrund. Von Sonntag, 5. bis Freitag, 10. April, jeweils um 12.15 Uhr, gibt ein Forum Extra Einblicke in die Welt hinter den Klostermauern und beleuchtet die Rolle der verschiedenen Orden im Wandel der Zeit. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF Dokukanal berichtet über Gartenzwerge, Hausmänner und Mietnomaden Wenn die gleichen Sendungen auf RTL laufen, würden sich hier wieder alle Pseudoklugen die Klinke in die Hand geben was da wieder für ein Müll läuft auf dem Unterschichtenfernsehen. Es läuft aber auf dem ÖR, daher ist es natürlich Pädagogisch wertvoll wenn man verdreckte Wohnungen von Mietnomaden und streitenden Nachbarn sieht.
  2. AW: ZDF Dokukanal berichtet über Gartenzwerge, Hausmänner und Mietnomaden Nur, wenn die Hausmänner auch verdreckte Wohnungen hätten und gleichzeitig Mietnomaden wären, aber Gartenzwerge auf dem Balkon. Da würde auch das "pädagogisch wertvoll" nix dran ändern, das das Experiment der Flucht von "Hotel Mama" nicht geklappt hat, und derjenige Probleme damit hat, jemand Dummen für sich zu finden. Wenn der oder die dessen Saustall sieht, würde sie oder er schreiend wegrennen und sagen, kauf dir noch ein paar Gartenzwerge, denen bleibt nix anderes übrig, als Schweigen....!
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum