ZDF Dokukanal zeigt Themenabend zum Tag der Menschenrechte

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Unter dem Motto „Gegen die Willkür“ widmet der ZDF Dokukanal dem Tag der Menschenrechte einen ganzen Themenabend.

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte, der seit 1950 jedes Jahr am 10. Dezember gefeiert wird, erinnert der ZDF Dokukanal morgen ab 21.45 Uhr in sechs Filmen an diejenigen, deren Rechte bis heute missachtet werden, aber auch an die Menschen, die den Kampf um mehr Freiheit aufgenommen haben und dafür manchmal sogar ihr Leben riskieren.

Ergänzend zum Themenabend zeigt der Dokukanal ab morgen täglich um 13 Uhr und 21 Uhr eine Auswahl aus dem Kurzfilmwettbewerb „Alle Menschen sind frei und gleich“, den der Fond „Erinnerung und Zukunft“ und das Goethe-Institut gemeinsam veranstaltet haben.
 
Sendetermine Themenabend „Gegen die Willkür“, 6. Dezember um 21.45 Uhr:
„Basilio und der Berg des Teufels“ (21.45 Uhr), „Maimouna – la vie devant moi“ (22.55 Uhr), „Rote Kapelle“ (23.55 Uhr), „Schleier, Pioniergeist und Tabus“ (1.25 Uhr), „Tsietsi – Mein Held“ (2.10 Uhr).
 
Sendetermine „Alle Menschen sind frei und gleich“ ab 6. Dezember, täglich um 13 Uhr und 21 Uhr:
„A Human Request“ (6.12.), „Hamdi und Maria“ (7.12.), „Podestleben“ (8.12.), „Heiliger Abend“ (9. und 10.12.), „Kirill – Aus der Armee der Verlorenen“ (9. und 10.12.), „You should have the Body“ (11.12), „Ich freue mich auf morgen“ (12.12., 13.10 Uhr).
 
Märchen und Sagen – Botschaften aus der Wirklichkeit
Die dreiteilige Doku-Reihe „Märchen und Sagen“ präsentiert die Erkenntnisse von Wissenschaftlern zu den überlieferten Geschichten von Schneewittchen, den Sterntalern und dem Rattenfänger, zu deren verschlüsselten Botschaften und historischen Hintergründen.
 
Am Sonntag um 21.45 Uhr startet die spannende Spurensuche in die Welt der Märchen, die neue archäologische Zeugnisse und überraschende Ergebnisse aktueller Forschungsarbeiten präsentiert. Ergänzend zum Thema zeigt der ZDF Dokukanal direkt im Anschluss den Märchenfilm „Der Kuss des Bären“ mit Joachim Król in der Hauptrolle.
 
Sendetermine:
„Schneewittchen und der Mord in Brüssel“ (21.45 Uhr), „Sterntaler und das himmlische Gold“ (22.30 Uhr), „Der Rattenfänger und die verschwundenen Kinder“ (23.15 Uhr), „Der Kuss des Bären“ (0 Uhr). [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum