ZDF: „heute-journal“ feiert Geburtstag

17
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am 2. Januar 1978 wurde zum ersten Mal das „heute-journal“ ausgestrahlt. Das Nachrichtenmagazin feiert am Mittwoch seinen 35. Geburtstag.

Nach rund 10 800 Sendungen wird das „heute-journal“ am Mittwoch (2. Januar) 35 Jahre alt. Dieter Kronzucker hatte das Nachrichtenformat am 2. Januar 1978 mit den Worten „Also, ich  begrüße Sie zum ‚heute-journal'“ zum ersten Mal begonnen. „Es ist die Kombination von Verlässlichkeit und Modernität, die das „heute-journal“ ausmacht, so ZDF-Chefradakteur Peter Frey zum Jubiläum. Die Zuschauer seien sich dessen bewusst und schalten deshalb regelmäßig um 21.45 Uhr zur vertieften Nachrichtenanalyse im ZDF ein.

Im vergangenen Jahr sahen durchschnittlich 3,55 Millionen Zuschauer das Format, was einem Marktanteil von 12,7 Prozent entspricht. „Zum heute-journal gehören heute bildstarke und emotional packende Reportagen und Porträts aus dem In- und Ausland genauso wie viel beachtete Interviews mit Spitzenpolitikern und hintergründige Erklärstücke“, fasst Frey das Magazin zusammen.
 
Im Jahr 2013 gibt es neben dem 35-jährigen Jubiläum der Sendung noch einen weiteren Grund zum feiern. So ist Gundula Gause seit 20 Jahren als Co-Moderatorin für die Sendung tätig. Claus Kleber kann in diesem Jahr zudem auch auf eine zehnjährige Tätigkeit beim Nachrichtenmagazin zurückblicken. Maybrit Illner hingegen wird das „heute-journal“ verlassen, um sich stärker ihrer eigenen Sendung zu widmen. Israel-Korrespondent Christian Sievers wird ihre Nachfolge antreten und die Hauptmoderatoren Claus Kleber und Marietta Slomka an rund 30 Tagen im Jahr vertreten. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF: "heute-journal" feiert Geburtstag Der Christian Sievers wird ja für seine Einsätze nach Mainz geflogen. Kann man herausbekommen, was das kostet?
  2. AW: ZDF: "heute-journal" feiert Geburtstag Ja genau. Macht wieder Hetze à la Blöd. Man hat ja keine anderen Probleme. Herr Sievers fliegt natürlich nicht mit ZDFair direkt zum Sendezentrum auf den Lerchenberg und zurück nach Israel. Es gibt ja schließlich Linienflüge. Und da kann man selbst mal schauen was bei Airlines ein Linienflug z.B. von Tel Aviv nach Frankfurt/Main und zurück so kostet. Bei DWDL bei den Kommentaren zu http://www.dwdl.de/nachrichten/38969/frey_rechtfertigt_sievers_einflug_aus_israel/:
  3. AW: ZDF: "heute-journal" feiert Geburtstag Es gibt da auch andere Kommentare. Egal wieviel es nun genau kostet, es zeigt wo die Prioritäten liegen. Nicht bei der Technik, nicht in der inhaltlichen Qualität, sondern nur der Eitelkeit. Das Gesicht ist wichtiger als die Nachricht. Ob es sowas bei Stolte gegeben hätte, man darf es bezweifeln... unter der neuen Führung spielt nur noch Marketing ne Rolle.
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum