ZDF-Jubiläumsshow: Fünf Jahre „Willkommen bei Carmen Nebel“

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Am 31. Januar 2004 fiel der Startschuss für die große Samstagabendshow „Willkommen bei Carmen Nebel – Stars, Musik und Überraschungen“, fünf Jahre später feiert das ZDF ein Sendungsjubiläum.

Auf den Tag genau, am kommenden Samstag, den 31. Januar dieses Jahres um 20.15 Uhr, gibt es mit der 31. Ausgabe der erfolgreichen ZDF-Show ein Jubiläum zu feiern: Nach 30 ausgestrahlten Sendungen, 4380 Sendeminuten (genau 73 Stunden), einer Zuschauerbeteiligung von bis zu 7,9 Millionen, die einem Marktanteil von 26,0 Prozent entspricht, feiert das ZDF den fünften Geburtstag des Erfolgsformates.

Carmen Nebel moderiert die Jubiläumssendung live aus Salzburg und präsentiert den Zuschauern dieses Mal ganz besondere Jubiläumsgäste: Startenor Placido Domingo stellt in der „salzburgarena“ Lieder nach Texten des Papstes Johannes Paul II. und Kompositionen seines Sohnes Placido Domingo jr. vor. Eine Weltpremiere erleben die Zuschauer mit dem Auftritt von Geraldine und Oona Chaplin: Tochter und Enkeltochter des großen Charlie Chaplin, der vor 120 Jahren geboren wurde, singen gemeinsam den Titel „Smile“ aus dem Chaplin-Film „Modern Times“.
 
Carmen Nebel gehört zu den wichtigen Gesichtern der ZDF-Unterhaltungsshow nicht nur am Samstagabend. Als sicherer Publikumsmagnet übernahm sie in den vergangenen fünf Jahren außerdem die Moderationen für ZDF-Sendungen wie „Der Grand Prix der Chöre“, „Weihnachten mit dem Bundespräsidenten“, „Alle Jahre wieder“ oder „Die schönsten Weihnachts-Hits“ und erwies sich damit als Moderations-Multitalent. Mit der neuen Spendengala „Hand in Hand“ erzielte sie im vergangenen Herbst sogar ein Spendenergebnis von 4,3 Millionen Euro. Nie zuvor kam in einer Sendung eine so hohe Spendensumme für die Deutsche Krebshilfe zusammen.
 
Zur Jubiläumsshow am kommenden Samstag stehen neben Geraldine und Oona Chaplin sowie Placido Domingo außerdem auf der Bühne: Chris de Burgh, Daliah Lavi, Marianne Rosenberg, Roland Kaiser, die Seer, die Kastelruther Spatzen, James Last mit seinem Orchester, Enya, Johnny Logan, Truck Stop, Mike Krüger, Adoro, das Deutsche Showballett Berlin und andere.
 
Außergewöhnliche Aktionen und große Überraschungen dürfen natürlich auch dieses Mal nicht fehlen: Carmen Nebel lässt in Salzburg Amors Pfeil zwischen Deutschland und Österreich schwirren und kann mit etwas Glück ein grenzüberschreitendes Traumpaar zusammenbringen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum