ZDF mit drei Sendungen zum Jahresrückblick 2019

0
4178
© obs/ZDF/Corporate Design

Zwischen Weihnachten und Silvester laufen beim ZDF drei Rückblicke auf das endende Jahr. Dabei geht es um Ereignisse, die 2019 geprägt haben, und Persönlichkeiten, die auf sich aufmerksam machten oder von uns gingen.

Den Anfang der ZDF-Jahresrückblicke macht „Album 2019 – Bilder eines Jahres“ am Donnerstag, 26. Dezember, um 19.15 Uhr. Am Freitag, 27. Dezember, um 17.10 Uhr folgt „Leute 2019 – das Jahr der Stars“. Den Abschluss mach „Adieu- Menschen, die wir nicht vergessen“ am Montag, 30. Dezember, um 17.10 Uhr.

„Album 2019 – Bilder eines Jahres“ blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2019 – von „Fridays for Future“ bis zu brennenden Regenwäldern und Kathedralen, vom Brexit-Chaos bis zum Impeachment gegen Trump, vom Angriff eines rechtsradikalen Amokläufers auf die Synagoge in Halle bis zum Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, von diversen Neubesetzungen politischer Ämter in Deutschland und EU bis zum „Ibiza-Video“, das Österreichs Regierung stürzte. Moderiert wird die einstündige Sendung von „heute journal“-Redaktionsleiter Wulf Schmiese. Das ZDF wiederholt den Rückblick am Samstag, 28. Dezember 2019, 12.00 Uhr. In ZDFinfo ist dieser Jahresrückblick am Freitag, 27. Dezember 2019, 10.30 Uhr, zu sehen; in der ZDFmediathek ist er ab Montag, 23. Dezember 2019, 18.00 Uhr, verfügbar.

In „Leute 2019 – das Jahr der Stars“ lädt Moderatorin Karen Webb zu einem 50-minütigen Rückblick auf das Jahr der Prominenten – von Heidi Klum und Thomas Gottschalk bis zu Prinz Harry und Herzogin Meghan. Die Sendung ist am Sendetag ab 6.00 Uhr in der ZDFmediathek.

Ein Rückblick auf verstorbene Prominente wie Karl Lagerfeld, Hannelore Elsner, Costa Cordalis und Karel Gott findet sich sowohl bei „Leute 2019 – das Jahr der Stars“ als auch in „Adieu – Menschen, die wir nicht vergessen“. In dem 53-minütigen Film von Susanne Conrad wird der Schauspieler, Musiker, Autoren und Politiker gedacht, die im Laufe des Jahres gestorben sind. In der ZDFmediathek ist die Hommage schon ab Freitag, 27. Dezember 2019, zu sehen.

Bildquelle:

  • zdf rückblick: obs/ZDF/Corporate Design

0 Kommentare im Forum

    Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

    Kommentieren Sie den Artikel im Forum