ZDF schmeißt „Wege zum Glück“ aus Programm – nun bei ZDF Neo

19
43
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das ZDF hat seine Telenovela „Wege zum Glück – Spuren im Sand“ vorzeitig beendet und ab Juli auf einem neuen Sendeplatz im Programm von ZDF Neo verschoben.

Statt der ursprünglich angedachten 240 Folgen endet die Serie nun mit Folge 99. Ab dem 2. Juli werden die restlichen Folgen montags bis freitags um 13.15 Uhr in ZDF Neo ausgestrahlt, informierte das ZDF am Freitagabend. Die Telenovela, die am 7. Mai 2012 auf dem Sendeplatz um 16.15 Uhr startete, erreichte im Durchschnitt einen Marktanteil von 6,9 Prozent. An ihre Stelle treten ab 2. Juli Wiederholungen der ZDF-Serie „Die Rettungsflieger“.

Klaus Bassiner, Hauptredaktionsleiter Reihen und Serien beim ZDF macht den Zuschauer für die Miesere verantwortlich, der die Neukonzeptionierung der Marke ‚Wege zum Glück‘, die mit „einmaligen Produktionsmethoden produziert wurde“, nicht angenommen habe. „Die neue Telenovela ‚Wege zum Glück – Spuren im Sand‘ war für das ZDF und Produzent Grundy UFA eine große Herausforderung. Wir waren uns von Anfang an darüber bewusst, dass es kein einfacher Weg zum Glück werden wird, aber wir haben uns dennoch gemeinsam dieser Herausforderung gestellt“, so Bassiner. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF schmeißt "Wege zum Glück" aus Programm - nun bei ZDF Neo Hach, diese verdammt blöden Zuschauer, warum gehorchen die den dem ZDF nicht...
  2. AW: ZDF schmeißt "Wege zum Glück" aus Programm - nun bei ZDF Neo ..weil sie die Wege zum Glück nicht dort finden!
  3. AW: ZDF schmeißt "Wege zum Glück" aus Programm - nun bei ZDF Neo Ja die Formulierung ist wohl etwas entgleist!
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum