ZDF sendet 1000. Folge von „Bares für Rares“

14
403
© ZDF und Frank W. Hempel
Anzeige

Es ist die erfolgreichste Daytime-Sendung im ZDF. Jetzt feiert „Bares für Rares“ großes Jubiläum.

2013 begann der Erfolgszug von „Bares für Rares“. Inzwischen sehen teilweise bis zu drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer täglich zu, wie aus altem Krimskrams und Raritäten Gold gemacht wird. Anlässlich der bevorstehenden Jubiläumsausgabe sagte ZDF Programmdirektor Dr. Norbert Himmler: „‚Bares für Rares‘ steht für eine beispiellose Erfolgsgeschichte und zeigt, wie sich kontinuierliche Formatarbeit lohnt. Was uns besonders stolz macht, ist, dass das Format inzwischen auch in vielen anderen Ländern erfolgreich adaptiert wurde. Ich gratuliere dem ganzen Team zu diesem außerordentlichen Erfolg“.

In der 1000. Folge von „Bares für Rares“ wird Moderator Horst Lichter wieder Menschen aus ganz Deutschland begrüßen, die ein Etui, einen Ring, eine Brosche und eine Kette, eine Vase und einen Schaukelstuhl zum Verkauf anbieten wollen. Eine Gruppe von Expertinnen und Experten (u.a. Walter Lehnertz, Fabian Kahl, Susanne Steiger) wird dann, wie gewohnt, den Wert der Gegenstände schätzen.

Start der Jubiläumsausgabe des beliebten Formats ist am 15. Mai um 15.05 Uhr.

Bildquelle:

  • HorstLichter: © ZDF und Frank W. Hempel

14 Kommentare im Forum

  1. würde dieser völlig ausgelutschte Quark bei den Privaten laufen wäre es schon nach ca. 10 Sendungen abgesetzt worden.Nur dem Gebührenzahler ist es zu verdanken dass der langweilige Seich immer weiter geht.
  2. Und darum hat man ja auch den "ausgelutschten Quark" versucht bei RTL z.B. in änlicher Form, natürlich nicht identisch, zu kopieren.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum