ZDF-Talkerin „Maybrit Illner“ steigert erneut Zuschauerzahlen

1
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die ZDF-Moderatorin Maybrit Illner hat mit ihrer gleichnamigen Talkshow ihr Zuschauerzahlen erneut steigern können. Durchschnittlich 2,48 Millionen Interessierte seien das bester Ergebnis seit 2008.

Anzeige

Dies entspreche einem Marktanteil von 12,0 Prozent, teilte das Zweite Deutsche Fernsehen am Freitag mit. „Das war politisch und journalistisch ein ungeheuer spannendes Jahr“, sagte Illner. Im Talk-Umfeld habe sich für ihr Team jedoch nichtviel verändert: „Wir waren früher die Zweiten nach Anne Will und sindheute die Zweiten nach Günther Jauch“.
 
Die erfolgreichste Sendung des Jahres war die am 17. Februar ausgestrahlte Talkrunde zum Thema „‚Wetten, dass …?’oder Dschungelcamp? – Was ist gute Unterhaltung“. 3,93 MillionenZuschauer (Marktanteil: 17,7 Prozent) verfolgten die Diskussion mit Thomas Gottschalk, Matthieu Carrière, Giovanni di Lorenzo und Ute Biernat.

Spitzenwerte erzielte ebenso die Ausgabe vom 17. März „Zeitenwende auch für uns – verändert Japan alles?“, die die Auswirkungen des verheerenden Erdbebens und der Atomkatastrophe in Fukushima thematisierte und 3,08 Millionen Zuschauern und 16 Prozent Marktanteil erreichte. Dahinter folgt die Sendung vom 24. Februar „Meinungskrieg um Guttenberg – verdient der Minister eine zweite Chance?“ mit 3,34 Millionen Zuschauer und einer Sehbeteiligung von 14,8 Prozent.
 
Die wichtigsten Themen 2011 waren die Euro-Schuldenkrise, die Atomkatastrophe von Fukushima und die Folgen für Deutschland, aber auch die Affäre um Karl Theodor zu Guttenberg. Im neuen Jahr strahlt das ZDF die erste „Maybrit Illner“-Sendung am Donnerstag (12. Januar 2012) um 22.15 Uhr aus. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF-Talkerin "Maybrit Illner" steigert erneut Zuschauerzahlen Weil sie einfach die Beste!!! ist!!! Sie hat es einfach drauf. Hoffe sie wird nicht müde ihre sendung noch weiter zu machen?!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum