ZDF Tivi-Format unterstützt vermeintliche Schulversager

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz- Pünktlich zur Vergabe der Halbjahreszeugnisse starten am Mittwoch, 28. Januar 2009, die Dreharbeiten zu einer Doku-Soap, mit der ZDF tivi, das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, und der Kinderkanal helfen wollen, wenn es heißt: Versetzung gefährdet!.

Das neue Doku-Soap-Format „Von 5 auf 2“ unterstützt fünf Mädchen und Jungen aus ganz Deutschland bei ihrem Ziel, ihre Halbjahresnoten so zu verbessern, dass sie das Klassenziel doch noch erreichen.
 
Schulcoach Hendrik Stoya deckt gemeinsam mit den Schülern und ihren Eltern die Hintergründe der individuellen Lernschwächen auf, zeigt mögliche Lösungsansätze und gibt den Schülern praktische Tipps. Er begleitet, motiviert, tröstet und hilft den scheinbaren Schulversagern. Konstante Überforderung, zu wenig Bewegung oder vielleicht auch desinteressierte Eltern – was auch immer die Ursache für die schlechten Zensuren ist, nach einem aufregenden Halbjahr heißt es für die fünf Kinder im Sommer dann hoffentlich: Wird in die nächste Klasse versetzt!
 
Zum Drehstart geht es morgen an die Realschule Neuss-Holzheim in Nordrhein-Westfalen, wo die 16-jährige Lara ihr nicht gerade berauschendes Halbjahreszeugnis entgegennimmt. Der Neuntklässlerin droht am Schuljahresende das gefürchtete Sitzenbleiben.
 
„Von 5 auf 2“ ist als mehrmonatige Langzeitbeobachtung angelegt – vom Anfangsfrust über die harte Zeit der Umstellung bis zu ersten Erfolgen und neuem Selbstbewusstsein. Das Programm begleitet die fünf Protagonisten auf dem steinigen Weg bis zum erhofften Klassenerhalt.
 
„Von 5 auf 2“ krempelt das Leben der Schüler nachhaltig um, ist lösungsorientiert und alltagsnah und gibt viele hilfreiche Tipps.
 
„Von 5 auf 2“ wird ab Herbst 2009 im Kika und im ZDF ausgestrahlt. Verantwortliche Redakteurin im ZDF ist Tina Kovár, produziert wird das Format von Anaconda TV. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert