ZDF-„Traumschiff“-Kapitan Heinz Weiss gestorben

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Darsteller des Kapitäns des ZDF-Traumschiffes, Heinz Weiss, ist tot. Der Schauspieler verstarb im Alter von 89 Jahren in der Nacht zum Sonntag in seinem Wohnort Grünwald bei München.

Weiss wurde einem breiten Fernsehpublikum durch die ZDF-Kultserie „Das Traumschiff“ bekannt. Dort ging er von 1983 bis 1999 als Kapitän auf Fahrt, ehe Siegfried Rauch seine Nachfolge antrat. Der in Stuttgart geborene Schauspieler erlangte 1959 erste Berühmtheit, als er den Soldaten Clemens Forell in dem Sechsteiler „So weit die Füße tragen“ spielte. Doch die Rolle als „Traumschiff“-Kapitän sollte seine Paraderolle werden.

Der Tod des Schauspielers war erst durch eine Traueranzeige am Mittwoch in der „Süddeutschen Zeitung“ bekanntgeworden. 1999 musste Weiß nach einer Blutvergiftung ein Bein amputiert werden. Seither war er nicht mehr als Schauspieler in Erscheinung getreten. In einem seiner letzten Interviews sagte er,  er hoffe, dass ihn „die Menschen so in Erinnerung behalten, wie sie mich zuletzt im ‚Traumschiff‘ gesehen haben.“[mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum