ZDF und Pro Sieben zeigen zwei Borgia-Verfilmungen

3
31
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Familiengeschichte der Borgia ist bei den deutschen Fernsehveranstaltern derzeit recht beliebt. Sowohl das ZDF als auch Pro Sieben wollen eine Verfilmung der venezianischen Papstfamilie ins Programm holen.

Anzeige

Beide Sender greifen nach Informationen der Nachrichtenagentur dapd für den Erwerb tief in die Tasche. Das ZDF ist Koproduzent der Fernsehserie „Borgia“, die eine der bisher teuersten europäischen Produktionen ist. 25 Millionen Euro soll die Produktion der Mittelalterserie insgesamt kosten, die unter der Federführung der Münchener Produktionsfirma EOS Entertainment abgedreht wird.
 
Die aufwendigen Dreharbeiten fanden in Prag statt. Produzent und Autor ist der Amerikaner Tom Fontana, der bereits die Serien „Oz“ und „Homicide“ für den Bezahlkanal HBO produzierte. Regie führt der kinoerfahrene Oliver Hirschbiegel, der schon mit „Das Experiment“ und „Der Untergang“ Erfolge feierte (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Pro Sieben bedient sich hingen an dem US-Format „The Borgias“. Üblicherweise liegen die Produktionskosten in den USA häufig höher als in Europa. Der Unterföhringer Privatsender dürfte für die die bereits auf dem amerikanischen Pay-TV-Sender Showtime ausgestrahlte Serie also ebenfalls nicht wenig bezahlt haben.
 
Während die US-Serie noch synchronisiert werden muss, befindet sich die aufwendige ZDF-Kooperation noch in der Produktion – nach Angaben der Agentur werde derzeit das Material geschnitten. Wer seine Borgia-Verfilmung zu erst zeigen wird, ist noch nicht klar. Das ZDF plant eine Ausstrahlung in sechs Teilen noch bis Ende des Jahres. Bei Pro Sieben sei der Sendetermin noch unklar, sagte Sendersprecher Peter Esch.
 
Anmerkung 22. Juli: Inzwischen hat ProSiebenSat.1 bestätigt, dass „Die Borgias“ nicht auf ProSieben, sondern beim Schwestersender Sat.1 ausgestrahlt werden.[js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF und Pro Sieben zeigen zwei Borgia-Verfilmungen Gute Frage. Zumal bei P7, nach dem "Erfolg" der Tudors zu befürchten ist, dass man diese Serie, die echt gut ist, im Nachtprogramm versenden wird. Das ZDF wird seine sicher in der Primetime präsentieren.
  2. AW: ZDF und Pro Sieben zeigen zwei Borgia-Verfilmungen Und wieder wird die Geschichte verfälscht. Bitte mit Warnhinweisen ausstrahlen, " Historischer Unsinn"
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum