ZDF verfilmt „Frau Holle“ für sein „Herzkino“ neu

0
43
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Frau Holle“ wird derzeit im Auftrag des ZDF von der sabotage films GmbH für neu verfilmt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Mai.

Wer kennt sie nicht, die gute alte Frau Holle. Der Märchenklassiker der Gebrüder Grimm wird nun für das ZDF verfilmt. Allerdings in einer etwas abgewandelten Version. Schon seit dem 15. April laufen die Dreharbeiten in Berlin.

Gärtnermeisterin Mia (Klara Deutschmann) liebt den Botanischen Garten über alles. Doch sollte ihre intrigante Schwester Marissa (Lavinia Wilson) neue Leiterin werden, droht dem Garten eine düstere Zukunft. Kann Mia das mit Hilfe von Frau Holle (Cornelia Froboess) verhindern?
 
Der Hauptdrehort für die in die heutige Zeit übertragene Märchenadaption mit dem Arbeitstitel „Frau Holle“ ist der Botanische Garten in Berlin.
 
Neben Klara Deutschmann, Lavinia Wilson und Cornelia Froboess stehen Jean-Yves Berteloot, Lena Stolze, Edgar Eckert, Patrick Kalupa und viele andere vor der Kamera. Regie führt Seyhan Derin nach dem Drehbuch von Sarah Esser.

Ein Sendetermin steht noch nicht fest. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert