ZDF warnt in „Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!“

1
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

In einer Sondersendung von „Aktenzeichen XY… ungelöst“ spricht Rudi Cerne mit Betroffenen, Ermittlern und Experten. In der ZDF-Spezialausgabe „Vorsicht, Betrug!“ geht er aktuellen Maschen auf die Spur.

Am Mittwoch zeigt das ZDF die Spezialausgabe „Vorsicht, Betrug!“. Darin widmet sich die Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ live betrügerischen Machenschaften, Abzocke und Schwindel.

Moderator Rudi Cerne spricht mit Betroffenen, Ermittlern und Experten. Gemeinsam warne man die Menschen vor bösen Überraschungen bei Themen wie der Abzocke bei Reisegewinnen, dem Anlagebetrug mit Gold, Geschäften mit Bitcoin oder Loverboys. So spricht beispielsweise eine junge Frau bei „XY“ über ihre persönliche Geschichte zu Abhängigkeit und Prostitution.
 
Das „Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!“ ist am Mittwoch (27. März) ab 20.15 Uhr live im ZDF zu sehen. Auch in drei neuen Folgen von „Vorsicht, Falle!“ spricht Rudi Cerne ab Samstag (23. März) um 15.15 Uhr, wie man sich vor Betrug, Abzocke und Einbruchskriminalität schützen kann. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Wow, das erinnert mich doch glatt an "Nepper, Schlepper, Bauernfänger" mit Ede Zimmermann (RIP). Also heutzutage hat man immer und jederzeit mit solchen Ganoven zu tun - gerade im Internet- und Smartphone-Zeitalter. Wer das immer noch nicht weiß, der soll sich die Sendung ruhig mal reinziehen...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!