ZDF will 2014 knapp 330 Millionen Euro für Sport ausgeben

10
3
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Das ZDF plant für das kommende Jahr größere Investitionen im Sport-Bereich. Mit drei Großereignissen im Programm rechnet die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt derzeit Ausgaben von knapp 330 Millionen Euro ein.

Das ZDF wird im kommenden Jahr deutlich mehr Geld in Sport investieren, denn gleich drei Großereignisse stehen für kommendes Jahr auf dem Programm. Bereits in wenigen Wochen beginnen die Olympischen Winterspiele im russischen Sotchi, ehe im Juni die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ausgetragen wird. Mitte August kommen mit der Europameisterschaft in Zürich dann auch Leichtathletik-Fans auf ihre Kosten. Allein für diese drei Highlights plant die Mainzer Rundfunkanstalt Ausgaben in Höhe von 164 Millionen Euro ein, wie aus dem Haushaltsplan für 2014 hervorgeht.

Hinzu kommen die Kosten für alle anderen Sportbeiträge, die das ZDF im Laufe des Jahres erstellt und sendet. Für diese werden aktuell 147 Millionen Euro kalkuliert. Insgesamt hat das ZDF für den Sportbereich 328 Millionen Euro eingestellt, wie der Sender auf Anfrage der Redaktion bestätigte.
 
Als Begründung für diese Summe verwies das ZDF dabei auf die sportlichen Großereignisse, die 2014 zusätzliche Aufwendungen verlangen, die in einem Jahr ohne größere Veranstaltungen nicht nötig sind. Einer finanzielle Überlastung sollen die hohen Kosten für das Sportjahr 2014 aber nicht mit sich bringen: „Da immer über vier Jahre hinweg geplant wird, werden Mehrausgaben in einem Jahr durch Überschüsse im anderen ausgeglichen“, fügte der Sender hinzu. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF will 2014 knapp 330 Millionen Euro für Sport ausgeben Interessant. Und warum werden die 330 Millionen nicht für internationale Spielfilm- und Serienpakete ausgegeben? Ach ich vergaß. Diese Sparte bedient ja schon der einheimische Produktionsfirmenklüngel. Damit hat sich das Volk gefälligst zu begnügen. Wer weiß, wer da wieder wen als guten Freund und vor allen Dingen be........(zensiert durch Franz Jäger) hat.
  2. AW: ZDF will 2014 knapp 330 Millionen Euro für Sport ausgeben Ich freue mich über diese Nachricht! Bin ich nun nicht "das Volk"? Wenn nicht - was bin ich dann? PS:Weil sich "Dein Volk" vor Serien kaum noch retten kann!
  3. AW: ZDF will 2014 knapp 330 Millionen Euro für Sport ausgeben Das Volk braucht Brot und Spiele. War schon im alten Rom so.
  4. AW: ZDF will 2014 knapp 330 Millionen Euro für Sport ausgeben Es bleibt bestimmt genug Geld übrig für die zigte Seichtkrimiserie. Denn von Krimis kriegt das ZDF immer noch nicht genug, nächstes Jahr setzt man "Forsthaus Falkenau" ab, weil wohl zu alt, aber ersetzt es hochinnovativ mit den "Garmisch Cops". Damit laufen dann fast nur noch Krimiserien im ZDF. Ach ja, und eben Sport, für 330 Millionen
  5. AW: ZDF will 2014 knapp 330 Millionen Euro für Sport ausgeben Wenn das ZDF 2014 knapp 330 Millionen Euro für Übertragungsrechte (nicht für Sport) ausgeben will, dann sind das Ausgaben, keine Investitionen.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!