ZDF zeigt Pierce-Brosnan-Reihe im Montagskino

0
242
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ingesamt vier Filme zeigt das ZDF von den Action-Filmen mit Pierce Brosnan. Der irische Ex-Darsteller von „James Bond“ ist unter anderem in der Free-TV-Premiere „Hacked – Kein Leben ist sicher“ zu sehen.

Ab dem 10. September steht das ZDF-Montagskino ganz im Zeichen von Pierce Brosnan. Der „James Bond“-Schauspieler ist an drei aufeinanderfolgenden Montagen in Action-Filmen zu sehen. Grund für die Reihe bei dem öffentlich-rechtlichen Sender ist der 65. Geburtstag des Stars.

Den Startschuss gibt am 10. September der Action-Thriller „November Man“, in dem Brosnan einen Agenten im Ruhestand spielt, der einen letzten Job erledigen muss. Dabei deckt er eine Verschwörung auf. An dem Montag darauf hilft Brosnan in „No Escape – Renn um dein Leben“ einer Familie bei ihrem Überlebenskampf in Südostasien. Dabei geraten der Ingenieur Jack Dwyer (Owen Wilson) und seine Familie mitten in einen Putschversuch und schweben in Lebensgefahr. 
 
Der Cyberthriller „Hacked – Kein Leben ist sicher“ beendet die Reihe am 24. September. Der Film feiert an diesem Tag Free-TV-Premiere im ZDF. Dabei lässt die von Pierce Brosnan gespielte Hauptfigur einen erbitterten Kampf mit einem psychopathischen I.T.-Techniker austragen, der sich in die „Smart Home“-Anlage seines Opfers hackt.
 
Am Samstag, 15. September ergänzt das ZDF die Pierce-Brosnan-Reihe mit der Krimikomödie „Mord und Margaritas“ im Spätprogramm. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum