ZDF zeigt Weltjugendtag in Sydney

0
31
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Mit der Übertragung des Abschlussgottesdienstes mit Papst Benedikt XVI., einer Reportage im ZDF Infokanal, mehreren Internet-Streams vom Papstbesuch und einem Videoblog von Jugendlichen berichtet das ZDF im Juli umfassend vom Weltjugendtag in Sydney.

Anzeige

Vom 17. bis 20. Juli besucht Papst Benedikt XVI. das Großereignis in Australien. Dazu erwarten die Veranstalter in Sydney bis zu 250 000 Jugendliche aus aller Welt. Das ZDF überträgt den Abschlussgottesdienst mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche am Sonntag, 20. Juli, um 9.30 Uhr deutscher Zeit.

Vorher berichtet die Sendung „sonntags“ um 9.02 Uhr über den Weltjugendtag. Die Ankunft des Papstes am Donnerstag, 17. Juli, der Kreuzweg am Freitag, 18. Juli, und die Vigilfeier am Samstag, 19. Juli, stehen jeweils als Stream in der ZDF-Mediathek zur Verfügung.
 
Unter dem Titel „Mit dem Papst down under …“ sendet der ZDF Infokanal am Sonntag, 20. Juli, um 17.45 Uhr eine Zusammenfassung des Weltjugendtages, die am selben Abend um 21.45 Uhr und am Montag, 21. Juli, 15.45 Uhr, noch einmal wiederholt wird.
 
Bereits ab Montag, 7. Juli, können Interessierte in einem Online-Tagebuch alles rund um den Weltjugendtag auf „zdf.de“ verfolgen. Drei Jugendliche erzählen im Video-Blog von ihrer Reise nach Australien, ihren Erlebnissen bei den Tagen der Begegnung außerhalb von Sydney und dem eigentlichen Weltjugendtag. Eine Bloggerin berichtet aus Altenberg bei Köln, wo das größte deutsche WJT-Camp stattfindet: 1000 Jugendliche veranstalten dort ein Zeltlager, um den Weltjugendtag zu Hause als Public-Viewing-Event auf Großleinwand zu erleben. Das gesamte Online-Angebot des ZDF findet sich unter www.weltjugendtag.zdf.de . [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum