ZDFkultur läutet mit „Hurricane“ den Festival-Sommer ein

9
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Digitalsender ZDFkultur startet am Sonnabend seinen angekündigten Festival-Marathon, der Live-Musik von den wichtigsten sommerlichen Open-Air-Events in ganz Europa auf die heimischen Bildschirme bringt.

Wie die Programmredaktion des ZDF-Ablegers am Mittwoch mitteilte, wird ab dem kommenden Samstag (18. Juni) um 20.00 Uhr im Rahmen von „ZDFkultur Open Air“ Live-Musik von den Festivals Hurricane, Glastonbury, Roskilde, Splash, Mellt, Wacken und dem Berlin Festival zu sehen und zu hören sein. Jeweils in der Woche danach sollen dann täglich zwischen 19.00 und 20.00 Uhr Höhepunkte der Festivals und weitere Auftritte als Erstausstrahlung im Programm zu sehen sein.

Los geht es an diesem Wochenende mit dem dreitägigen Hurricane-Festival, das auf dem Gelände der Motorrad-Sandrennbahn Eichenring stattfindet. Insgesamt 60 Bands werden auf drei Bühnen ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. ZDFkultur zeigt ab 20.00 Uhr die Auftritte der Indie-Bands Elbow, Glasvegas, Jimmy Eat World und die britische Band Suede, die in den 90er Jahren zu den Top-Acts der Britpop-Ära gehörte.
 
Die Moderatoren Silke Super und Jo Schück werden die Konzerte präsentieren. Wer am Sonnabend keine Zeit hat, kann sich in der Nacht zum Sonntag um 4.20 Uhr oder am Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr das Spektakel als Wiederholung ansehen.
 
In der kommenden Woche gibt es weitere Höhepunkte vom Hurricane-Festival als Erstaustrahlung. Vom 20. bis 24. Juni sind auf dem Sender ab jeweils 19 Uhr die Konzerte der Kaiser Chiefs (Montag), Incubus (Dienstag), The Hives (Mittwoch), den Arctic Monkeys (Donnerstag) und Clueso (Freitag) zu sehen. Am 25. Juni zieht die Übertragungs-Kolonne dann weiter ins englische Glastonbury, wo unter anderem Coldplay, Rumer, Elbow und Biffy Clyro live aufspielen werden. „ZDFkultur Open Air“ wird bis 23. September von den weiteren Festivals berichten.
 
Der Programmchef von ZDFkultur, Daniel Fiedler, hatte Anfang Juni im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN 30 Tage nach Sendestart eine erste Zwischenbilanz gezogen und auch auf die bevorstehenden Musik-Highlights des Senders verwiesen.
Lesen Sie hier das komplette Interview mit Daniel Fiedler.
[rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDFkultur läutet mit "Hurricane" den Festival-Sommer ein Und warum startet man die (Live)-Übertragung erst am Samstag? Hurricane/Southside starten bereits Freitag mit den Foo Fighters!
  2. AW: ZDFkultur läutet mit "Hurricane" den Festival-Sommer ein Klasse da zahlt man doch gleich etwas lieber an die GEZ !!!
  3. AW: ZDFkultur läutet mit "Hurricane" den Festival-Sommer ein Auch die anderen Festivals werden live scheinbar nur Samstags gezeigt. Allerdings soll es in der jeweiligen Woche drauf jeden Abend Highlights geben, eventuell dann auch von anderen Bands. Foo Fighters kannste im Internet die Pinkpop Aufnahme finden
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum