Zee TV wird die tägliche Soap Opera „Hitler Didi“ umbenennen

0
43
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der indische TV-Sender Zee TV hat nach Protesten der Anti-Diskriminierungs-Partei beschlossen, den unglücklich gewählten Namen „Hitler Didi“ für eine wochentags ausgestrahlte Soap-Opera kurzfristig zu ändern.

Anzeige

Das berichtetedie Fachfilmzeitschrift „Hollywood Reporter“ am Mittwoch. „Es war niemals unsere Absicht Kummer hervorzurufen und dafür möchten wir uns zutiefst entschuldigen“, sagte ein Sprecher des Senders am Dienstag. Der Titel der Serie heißt übersetzt Tante Hitler. Die Anti-Diskriminierungs-Partei hatte bereits am Dienstag dazu aufgerufen, den Hitler-Teil der Sendungsnamen zu entfernen und durch einen weniger provokanten Titel zu ersetzen.

Die Partei wies in einem Schreiben drauf hin, dass der Sendungsname die damaligen Verbrechen und den Holocaust trivalisieren. Aus dem Programmmaterial des Senders geht hervor, dass der Name auf den Charakter der jungen Hauptdarstellerin zurückzuführen ist. Diese setzt in der Filmrolle eine strenge Disziplin voraus. Gegenüber der dem Branchendienst sagte ein Verantwortlicher von Zee TV, dass die Sendung umgehend umbenannt werde. Ein neuer Name ist jedoch noch nicht bekannt.
 
„Der Name Hitler gehört nicht in den Titel einer Soap Opera und wir denken, dass die Produzenten einen schrecklichen Fehler in ihrer Entscheidung begangen haben, der nur durch eine Korrektur des Namens zu beheben ist“, sagte Abraham Foxman Vorsitzender und Überlebender des Holocaust. Die Sendung startet bereits am 7. November auf Zee TV und wurde auch in anderen Ländern inklusive den USA gezeigt. [mho]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum