Zehnte Staffel: „Akte X“ kehrt ins Free-TV zurück

0
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ab Ende Januar gibt es wieder neue Folgen der Mystery-Serie „Akte X“ im US-Fernsehen zu sehen. Bereits ab Anfang Februar holt ProSieben die neuen Episoden als Free-TV-Premiere nach Deutschland.

Nach 13 Jahren geht es endlich mit der zehnten Staffel weiter. Neun Staffeln der Mystery-Serie „Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“ liefen von 1993 bis 2002 und avancierten zu einer der beliebtesten TV-Serien der 1990er Jahre. Ab dem 24. Januar kehren die FBI-Agenten Fox Mulder (David Duchovny) und Dana Scully (Gillian Anderson) dann in den USA endlich auf den TV-Bildschirm zurück.

Nur zwei Wochen später, am 8. Februar, strahlt ProSieben die erste neue Folge der sechsteiligen zehnten Staffel aus. Immer montags um 21.15 Uhr gibt es dann endlich die Fortsetzung der bisherigen Story – und das so kurz nach US-Start.
 
Beim Revival werden viele bekannte Gesichter zu sehen sein. Neben Mulder und Scully sind auch Mitch Pileggi als FBI-Vizedirektor Walter Skinner, William B. Davis als kettenrauchender Krebskandidat sowie Dean Haglund, Tom Braidwood und Bruce Harwood wieder mit dabei. Joel McHale („Community“) und Lauren Ambrose („Six Feet Under“) bekommen einen Gastauftritt spendiert.
 
Serienschöpfer Chris Carter schrieb und inszenierte drei Folgen der zehnten „Akte X“-Staffel, während sich für die restlichen Folgen die erfahrenen „Akte X“-Veteranen Glen Morgan, Darin Morgan und James Wong für Regie und Drehbuch ans Werk gemacht haben. Auftakt- und Finalfolge der zehnten Staffel beschäftigen sich dabei getreu der „Akte X“-Mythologie mit globaler Verschwörung und Alien-Entführungen. In den dazwischenliegenden Folgen ermitteln Mulder und Scully weitestgehend in eigenständigen Fällen. [am]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. Ich hoffe, die US-Quoten werden super sein, damit noch weitere Mini-Staffeln (oder vielleicht sogar auch ganze) folgen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum