Zervakis übernimmt das politische Ruder bei ProSieben

0
391
© Deutscher Bundestag/Simone M. Neumann
Anzeige

Die frühere „Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis wird auch Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet für ProSieben befragen.

Diese Woche ist zuerst SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz an der Reihe: Am Mittwoch, um 20.15 Uhr, feiert Zervakis mit dem Interview ihr Debüt bei ProSieben (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Wie sehr der Privatsender auf die Ex-„Tagesschau“-Sprecherin setzt, wird daran deutlich, dass sie nächste gleich wieder im Einsatz sein wird. Bei der Sondersendung „ProSieben Spezial Live. Der Kanzlerkandidat im Interview“ stellt sich nun auch noch der CDU-Chef am 17. Mai (20.15 Uhr) Zervakis und ihrem Kollegen Louis Klamroth, wie der Sender in Unterföhring bei München am Montag mitteilte.

Ende April hatte die 45-jährige Hamburgerin zum letzten Mal für die ARD die zuschauerstärkste Nachrichtensendung moderiert. Wenige Tage später wurde ihr Wechsel zu ProSieben bekannt. Im Laufe des Jahres soll dort ihr Format „Zervakis & Opdenhövel. Live“ auf Sendung gehen. Beim ProSieben-Interview der Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock hatten noch Katrin Bauerfeind und Thilo Mischke die Fragen gestellt.(dpa/bey)

Bildquelle:

  • Reichstag-3: © Deutscher Bundestag/Simone M. Neumann

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum