Zum HD-Start neue Serien bei Sky Krimi HD

19
551
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am 8. Oktober wird der beliebte Sender Sky Krimi endlich die lange ersehnte HD-Variante Sky Krimi HD erhalten. Neben der Auflösung wird aber auch das Programm aufpoliert.

Der vor allem bei Frauen beliebte Sender Sky Krimi mit Serien wie „Rosenheim Cops“, „SOKO“ oder „Ein Fall für zwei“ ist demnächst für alle Sky-Kunden mit Kabel- und Satellitenempfang sowie einem Sky-Starter- und Sky-Entertainment-Paket erstmals in HD-Qualität empfangbar.

Gleich zum Start von Sky Krimi HD dürfen sich Kunden auf viele weitere Highlights freuen, wie der Anbieter am Donnerstag mitteilte. Neu im Programm sollen dann etwa die ersten fünf Staffeln von „Hubert und Staller“ sein. In der Reihe „Krimi der Woche“ gibt es darüber hinaus neue Fälle beliebter Serien wie „Stralsund“ oder „Kommissarin Heller“.
 
Sky Krimi füllt sein Programm Dank umfangreicher Lizenzverträge mit ZDF Enterprises und ProSiebenSat.1 vor allem mit deutschen Serien und Spielfilmen. Nach Angaben von Sky erreichte der Kanal im 2. Quartal via Sky Go und Sky Q mehr als drei Millionen Video-Views.
 
Zu den beliebtesten Serien gehören die „Rosenheim Cops“, „Soko Stuttgart“ und „München Mord“, die pro Ausstrahlung teilweise über 50.000 Zuschauer vor die TV-Schirme locken. Rund 60 Prozent der Zuschauer von Sky Krimi sind weiblich, fast die Hälfte über 60 Jahre alt. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. Ich verstehe den Sinn dieses Senders nicht. Wer gerne ZDF Serien schaut kann doch gleich dort einschalten.
  2. Weiblich und über 60 Jahre ist also das Zielpublikum von SKY Krimi. Das erklärt dann warum ich diesen Sender noch nie geschaut habe, geschweige denn in meiner Favoriten Liste habe.
  3. Im Prinzip schon. Aber Krimis - gerade vom ZDF - werden so gern anscheinend gesehen, dass sich wohl der Kanal lohnt. Irgendwie.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum