Zwei neue US-Serien für den Mittwoch bei ProSieben

0
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit „9-1-1“ und „Atlanta Medical“ besetzt der Privatsender den Serien-Mittwoch in Kürze mitzwei neuen Formaten.

Ab dem 24. Oktober starten bei ProSieben zwei Serien, in denen die klassische Akteure zeitloser Fernseh-Unterhaltungsformate die Hauptrollen spielen: Ärzte, Polizisten und Feuerwehrmänner.

Dass es sich bei den neuen Formaten „9-1-1“ und „Atlanta Medical“ aber nicht um schnöde Neuauflagen der bereits zahllosen Krimi- und Krankenhausserien handelt, gibt ProSieben dem Publikum nun zu verstehen:

„Atlanta Medical“ sei eine schonungslose Abrechnung mit dem viel kritisierten US-Gesundheitssystem und beginnt seine Handlung mit dem desillusionierenden Berufseinstieg des Harvard-Absolventen und Jungmediziners Dr. Devon Pradesh, dargestellt von Manish Dayal.

Während die erste Staffel der Polzei-Serie mit dem Titel „9-1-1“ – der Notrufnummer in den Vereinigten Staaten – am 24. Oktober ab 20.15 bei ProSieben in Deutschland erstausgestrahlt wird, steht die zweite Staffel in der US-Heimat der Serie bereits in den Startlöchern. Eine Hauptrolle soll dann Ex-Teenie-Star Jennifer Love Hewitt übernehmen.

„Atlanta Medical“ folgt im Mittwochsprogramm von ProSieben unmittelbar auf die Cop-Serie und startet somit ab Ende Oktober immer um 21.15 Uhr.

[rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum