Bradley Cooper: „Hangover 3“-Dreharbeiten ab September 2012

0
20
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Viele Fans hoffen auf einen dritten „Hangover“-Film. Hauptdarsteller Bradley Cooper zufolge wird bereits an einem neuen Drehbuch gearbeitet, das die Geschichte über die feierlaunigen Freunde abschließt. Der Inhalt des Films soll aber von dem der beiden Vorgängerstreifen abweichen.

Anzeige

Er selbst habe sehr große Lust darauf, einen dritten „Hangover“-Film zu drehen, sagte Cooper in der aktuellen BBC-Talkrunde „The Graham Norton Show“. Der verantwortliche Regisseur und Produzent Todd Phillips („Starsky & Hutch“, „Stichtag“) sei derzeit mit dem Verfassen des Drehbuchs beschäftigt. Laut derzeitiger  Planung sollen die Dreharbeiten im September des kommenden Jahres anlaufen, verriet der Schauspieler.

Auch erste Details zum Inhalt der Komödie gab Cooper preis. Der dritte Teil werde in Los Angeles spielen. Im Gegensatz zu den beiden Vorgängerstreifen werde bei dem nächsten Leinwandabenteuer kein „Hangover“ im Mittelpunkt stehen: Die Handlung des Films werde von den Vorgängern stark abweichen. Weitere Titel könne man aber nicht erwarten, da „Hangover“ als Trilogie angelegt sei.
 
„Hangover“ und sein Nachfolger erzählen die Geschichte von vier Freunden, die gemeinsam einen Junggesellenabschied feiern. Was sie dabei eigentlich erlebt haben und welche Konsequenzen daraus folgen, finden sie aufgrund eines kollektiven Blackouts allerdings erst im nachhinein heraus. Neben Bradley Cooper sind in den derben Komödien Zach Galifianakis, Ed Helms und Mike Tyson zu sehen. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum