C. Thomas Howell mischt in neuem „Spider-Man“-Kinofilm mit

0
34
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

C. Thomas Howell, bekannt aus dem Film „E.T. – Der Außerirdische“, wird im neuen „Spider-Man“-Film mitspielen. Welche Rolle der Schauspieler übernimmt, ist nicht bekannt. Branchengerüchten zufolge heißt sein Charakter „Ray“.

„Entertainment Weekly“ mutmaßte bereits am Montag, dass es sich um die Rolle des Ray Cooper handeln könnte. In den aktuellen „Spider-Man“-Comicreihen tritt dieser als angeblich toter Vater von „Spider-Man“-Freundin Carlie in Erscheinung. Es könnte sich jedoch auch um eine Rolle handeln, die eigens für den Film geschaffen wurde. Auch über die Größe der Rolle ist noch nichts bekannt. Das Internetportal „moviegod.de“ berichtete, dass Howell ab 25. Januar zu den Dreharbeiten in Los Angeles stoßen wird.

Marc Webb produziert den Neustart der „Spider-Man“-Reihe, für den derzeit noch keinen Titel bekannt ist. In Medienberichten wird der neue Film immer als „Untitled Spider-Man Reboot“ bezeichnet. Nach den drei „Spider-Man“-Verfilmungen von Regisseur Sam Raimi, wird der neue Film ein kompletter Neuanfang.
 
Daher ist auch die Besetzung eine komplett andere als in den vorangegangenen drei Teilen. Andrew Garfield übernimmt die Hauptrolle des Peter Parker aka Spider Man. Sein Gegenspieler wird Rhys Ifans als Dr. Curt Connors alias The Lizard. Die weibliche Hauptrolle übernimmt Emma Stone, welche Gwendolin „Gwen“ Stacey, Peter Parkers erste Freundin, spielt.
 
Sony Pictures Entertainment, Marvel Studios, Avi Arad und Laura Ziskin produzieren den neuen Film. Die Dreharbeiten begannen im Dezember. Kinostart in den USA soll der 3. Juli 2012 sein. Ein Premierentermin für Deutschland steht noch nicht fest. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum