Deutsche Kinocharts: Stotternder König hält sich auf dem Thron

0
18
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Bereits zum zweiten Mal verteidigt „The King’s Speech“ seinen Thron. Der „Oscar“-Preisträger konnte sich über weitere 172 000 deutsche Zuschauer freuen, die zwischen Donnerstag und Sonntag eine Kinokarte für die Filmbiografie lösten.

Anzeige

Damit konnte sich das US-Drama zum dritten Mal in Folge auf Rang eins der Media-Control-Kinocharts behaupten. Auf der Zwei debütierte die Flucht von neun Aliens, die auf der Erde Unterschlupfvor außerirdischen Fieslingen suchten. Nachdem drei von ihnen liquidiert werden, leistet der Vierte erbitterten Widerstand. „Ich bin Nummer 4“ lockte zum Auftakt 138 000 Science-Fiction-Fans an. „The Rite – Das Ritual“ wurde zum Startwochenende vor 52 000 Besuchern abgehalten. Anthony Hopkins überzeugende Darstellung des Teufelsaustreibers Pater Lucas sicherte sich damit Position neun.

Diese muss der Exorzist sich jedoch mit Matt Damon in der „Der Plan“ teilen. In dem Science-Fiction-Streifen nach einer Vorlage von Philip K. Dick trifft der erfolgreiche Kongressabgeordnete David Norris (Matt Damon) auf die hübsche, aber undurchschaubare Ballerina Elise Sellas (Emily Blunt) und fängt eine leidenschaftliche Affäre mit ihr an. Doch schon kurz darauf erfährt Norris, dass er nicht viel mehr ist als eine Marionette, deren Leben von unbekannten Mächten geplant und gesteuert wird.

„Powder Girl“ steht zwar sicher auf dem Snowboard, verpasste aber als weiterer Neustart der Vorwoche deutlich den Sprung in die Top Ten. 23 000 Tickets bescherten der Teenie-Romanze lediglich den Einstieg auf Rang 17. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum