Deutsche Kinocharts: „Ted“ weiterhin auf Platz 1

0
11
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Der vorlaute Teddybär verteidigt weiterhin emsig Platz eins der deutschen Kinocharts. Auch Ridley Scotts neuester Science-Fiction-Streifen „Prometheus – Dunkle Zeichen“ kann den ungehobelten Bär nicht vom Thron stürzen.

Teddybär „Ted“ hat mit 580 000 Kinobesuchern den Spitzenplatz der deutschen Kinocharts verteidigt. Der ungehobelte Bär hielt „Prometheus – Dunkle Zeichen“ klar auf Distanz – Ridley Scotts Science-Fiction-Streifen startete mit 308 000 Zuschauern zwischen Donnerstag und Sonntag auf Platz zwei. „The Dark Knight Rises“ kam auf 261 000 verkaufte Tickets, das bedeutete Platz drei. Der dritte „Batman“-Film schraubte sein Ergebnis damit auf insgesamt 2,5 Millionen Besucher, wie Media Control am Montag berichtete.

Als zweitbester Neueinsteiger verpasste „Red Lights“ an 14. Stelle den Sprung unter die Top Ten. Rund 8000 Zuschauer sahen das Psycho-Duell zwischen einer erfolgreichen Psychologin (Sigourney Weaver) und dem zwielichtigen Hellseher Simon Silver (Robert de Niro). [dpa, lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum