Deutsche Kinocharts: „The Expendables 2“ verteidigt die Spitze

0
17
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Der Action-Kracher „The Expendables 2“ konnte auch in der zweiten Woche die meisten Kinogänger begeistern. „Ted“ kann als Dauerbrenner immer noch Platz drei belegen und knackt die Marke von drei Millionen Besuchern. „Heiter bis Wolkig“ legte den erfolgreichsten Start der Woche hin.

Mit 188 000 Besuchern konnte „The Expendables 2“ auch in der zweiten Woche die deutschen Kinofans begeistern. Sylvester Stallone und Bruce Willis sicherten dem Blockbuster mit einem Star-Aufgebot an Actionhelden auch in der vergangenen Woche wieder Platz eins der deutschen Kinocharts. Dahinter konnte sich der Tanzfilm „Step Up: Miami Heat“ festsetzen, der in der vorletzten Woche den besten Neustart nach „The Expendables 2“ hingelegt hatte. Mit 148 000 Besuchern konnte Platz zwei der Kinocharts verteidigt werden.

Auch auf Platz drei gab es in der vergangenen Woche keinerlei Veränderung: Der Film „Ted“ mit Mark Wahlberg erreicht auch in der sechsten Woche nach Kinostart mit 98 000 Besuchern einen deutlichen Platz drei und damit längst der Dauerbrenner des Sommers. Über drei Millionen Zuschauer sahen die Komödie um den liebenswert-dreisten Teddybären mittlerweile. Seit 6. September ist „Ted“ außerdem in ausgewählten Kinos auch als grantelnder Bayer oder Bärliner Schnauze zu sehen.
 
Das Remake „Total Recall“ konnte in der zweiten Woche mit 55 000 Zuschauern ebenfalls seinen vierten Platz verteidigen. Den besten Neueinstieg der Woche legte die Tragik-Komödie „Heiter bis wolkig“ hin. Der Film über zwei junge Männer, die sich als sterbenskrank ausgeben um Frauen ins Bett zu bekommen, konnte am ersten Wochenende 52 000 Besucher in die Kinos ziehen und somit Platz fünf belegen. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum