Deutsche Kinocharts: Til Schweiger an der Spitze

1
7
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Der neu gestartete Schweiger-Film „Schutzengel“ konnte am Startwochenende direkt auf Platz eins der deutschen Kinocharts einsteigen. Auch „Wie beim ersten Mal“ konnte einen guten Neueinstieg auf den Vorderen Plätzen feiern.

„Schutzengel“ von und mit Til Schweiger startete erwartungsgemäß gut in den deutschen Kinos. Am Startwochenende sahen vorläufigen Angaben zufolge 159 000 Zuschauer den neusten Streich von Schweiger, in dem er den Ex-Soldaten und Personenschützer Max spielt, der das Mädchen Nina (Luna Schweiger) vor Auftragskillern beschützen muss. Damit wurde der Zombiefilm „Resident Evil 5: Retribution“ auf Platz zwei verwiesen. Mit 133 000 Zuschauern begeisterte das Effektfeuerwerk mit Milla Jovovich zwar bei weitem nicht mehr so viele Zuschauer wie in der Startwoche zuvor, konnte sich aber immer noch einen guten zweiten Platz sichern.

Platz drei sicherte sich der ebenfalls neu gestartete Film „Wie beim ersten Mal“. Die Romantik-Komödie mit Meryl Streep und Tommy Lee Jones konnte auf Anhieb einen Platz auf dem Siegertreppchen der deutschen Kinocharts ergattern – insgesamt 99 000 Zuschauer sahen sich den Film am Startwochenende an. Für „Das Bourne Vermächtnis“ reichte es in der zweiten Woche hingegen nur noch für Platz vier. Dabei lag der vierte Teil der „Bourne“-Reihe mit 90 0000 Kinogängern nicht einmal weit hinter dem dritten Platz. Platz fünf belegte der ebenfalls neu gestartete Film „Der Chaos-Dad“ mit Adam Sandler. Insgesamt 67 000 Filmfreunde sahen die Komödie um die etwas andere Vater-Sohn-Beziehung am ersten Wochenende. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Deutsche Kinocharts: Til Schweiger an der Spitze Schweiger muss irgendwie einen Schutzengel haben, bei den Quoten ... Hat jemand den Film gesehen?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum