Dirt Devil & Co. putzen ganz ohne Beutel: 14 Staubsauger im Test

53
18
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Beutellose Staubsauger erfreuen sich wachsender Beliebtheit und halten in immer mehr Haushalten Einzug. Unser Schwestermagazin HAUS & GARTEN TEST hat 14 Modelle auf den Prüfstand gestellt. Die Testergebnisse dürften auch den einen oder anderen technikaffinen Mann begeistern.

Der Staubsaugermarkt bietet eine große Bandbreite an unterschiedlichen Modellen, die hinsichtlich ihrer Ausstattung und Funktionsvielfalt auf verschiedene Kundenbedürfnisse angepasst sind. Vor einer Neuanschaffung sollte deshalb überlegt werden, welche Staubsaugerkategorie zum eigenen Reinigungsverhalten passt und welche Anforderungen an das Gerät gestellt werden. So eignet sich ein Stielstaubsauger mehrheitlich zum häufigen Reinigen zwischendurch und benötigt nur wenig Stauraum, während größere Bodenstaubsauger mit einem höheren Staubbehältervolumen aufwarten und damit besonders für Wohnungen und Häuser mit großer Wohnfläche geeignet sind.

Auch die Beschaffenheit des Bodenbelags spielt eine Rolle, so sind für Teppichboden und Parkett jeweils unterschiedliche Düsenaufsätze notwendig. Wer seine Kaufentscheidung von den Folgekosten beeinflussen lässt, für den sind besonders die beutellosen Staubsauger interessante Kandidaten. Deren Markt konnte in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum verzeichnen und wird von den innovativen Produkten derjenigen Hersteller belebt, die diese Gerätekategorie neu in ihr Portfolio aufgenommen haben. Konkurrenz belebt ja bekanntermaßen das Geschäft. Wir haben getestet, ob der Verbraucher auch in puncto Funktion und Leistung von der neuen Gerätevielfalt profitiert.
 
 
Die Testgeräte auf einen Blick

  • AE7810 von AEG
  • Aptica ATT7920WP von AEG
  • UltraCaptic UCALLFLOOR von AEG
  • XTR1600MB von De’Longhi
  • Infinity Rebel 51 DD5510 von Dirt Devil
  • M3250 Black Label MC1 von Dirt Devil
  • Heroic Bagless von Fakir
  • VCC 6270 von Grundig
  • BS 5561 von MIA
  • FC8764 von Philips
  • VC20F70HNBN Parquet Pro von Samsung
  • VCC86H0H3S Concerto Plus von Samsung
  • Apollo Compact II AS 3191 von Solac
  • Zen C88-Z-H-E von Vax

 
Hier gelangen Sie zum 8-seitigen Kompletttest – inklusive einer ausführlichen Tabelle mit aufgeschlüsselten Bewertungen, eingeteilt in Funktion, Handhabung, Verarbeitung und Ökologie sowie Tipps und Tricks zur Reinigung Ihres beutellosen Staubsaugers.
 
Diesen und viele weitere Tests sowie zahlreiche interessante Artikel zu den Themen Haus und Garten finden Sie außerdemin der aktuellen Ausgabe 06/2013 der HAUS & GARTEN TEST und auf der Homepage www.haus-garten-test.de. [Susan Oehler]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

53 Kommentare im Forum

  1. AW: Dirt Devil & Co. putzen ganz ohne Beutel: 14 Staubsauger im Test Haben die einen eingebauten DVB-T Tuner oder warum der Test in der DF?
  2. AW: Dirt Devil & Co. putzen ganz ohne Beutel: 14 Staubsauger im Test Hast Du auf der IFA nicht die neusten Staubsauger mit Digitalradio gesehen? Was treibst Du so auf dem Messegelände???
  3. AW: Dirt Devil & Co. putzen ganz ohne Beutel: 14 Staubsauger im Test Sehr hygienisch, wenn man beim Ausleeren des Permanentfilters die Staubwolke in Gesicht hat. Und wenn man das Innenleben nach dem Auswaschen nicht gründlich trocknen lässt, droht womöglich auch noch Schimmelgefahr
Alle Kommentare 53 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum