Disney bringt Filmklassiker als 3D-Versionen neu in die Kinos

1
29
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Disneys Zeichentrickklassiker „Der König der Löwen“ spült derzeit als 3D-Version Millionen in die Kassen des Studios. Im kommenden Jahr sollen die Titel „Die Schöne und das Biest“, „Arielle, die kleine Meerjungfrau“, „Findet Nemo“ und „Monsters Inc.“ für hohe 3D-Umsätze an den Kinokassen sorgen.

Anzeige

Am 13. Januar 2012 werde der Trickfilm „Die Schöne und das Biest“ in 3D in die Lichtspielhäuser in Nordamerika kommen, teilte Disney am Dienstagnachmittag (Ortszeit) mit. Das Studio bringt den Streifen bereits ein halbes Jahr vorher als Blu-ray 3D in die Heimkinos (DF berichtete). Nur fünf Tage danach, am 18. Januar, werde die Animationskomödie „Monsters. Inc“ als 3D-Version in den US-Kinos anlaufen, hieß es.

Dabei soll es allerdings nicht bleiben. Am 13. Januar 2012 läuft laut aktueller Planung der Blockbuster „Arielle, die kleine Meerjungfrau“ in einer dreidimensionalen Fassung. Einen Tag darauf kommt „Findet Nemo“ neu in die Kinos. Ob zeitnah auch eine Neuauswertung für den deutschen Markt geplant ist, ließ Disney zunächst offen.

Das Studio feierte vor drei Wochen einen Überraschungserfolg, nachdem der Trickfilm „Der König der Löwen“ 17 Jahre nach seiner ersten Premiere als 3D-Adaption die Spitze der US-Kinocharts erstürmte. Dem Marktforschungsunternehmen Rentrak zufolge spielte der Streifen seitdem allein auf dem US-Markt 81 Millionen Dollar ein. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Disney bringt Filmklassiker als 3D-Versionen neu in die Kinos Bei "Der König der Löwen" ist der 3D-Effekt nicht ganz so gut, wie bei "Die Schöne und das Biest". Aber beides macht dennoch Spaß es so zu schauen. Habe beides schon in 3D gesehen und werde mir die BluRays natürlich nächsten Monat kaufen und meine MKVs damit legalisieren (Gute Arbeit muss auch mal belohnt werden). Besonders auf den LG Geräten mit Polfiltertechnik ist es echt super und seit dem Update der LG Firmware ist das besonders bei "Die Schöne und das Biest" ein richtig geiler 3D-Effekt, dafür, dass es nur konvertiert ist. Arielle in 3D? Na hoffentlich mit der Originalsynchro und nicht wie auf der DVD. Die beiden Pixarfilme dürften wohl noch besser rüberkommen, wenn sie neu gerendert wurden. Wobei es bei "Toy Story", "Nightmare before Christmas" und "Meet the Robinsons" der totale Reinfall war. Bei "König der Löwen" und "Schöne und das Biest" hingegen hat man einen deutlich besseren 3D-Effekt erzielt, wobei letzterer am besten ist. Gerade die Anfangsszene noch vor der Titeleinblendung ist überdeutlich wie sehr man sich mit dem 3D-Effekt Mühe gegeben hat. Wenn das schon als Side-by-Side MKV so super ist, muss es im Kino wohl noch geiler sein. Und bei Titanic in 3D (OT: Nicht Disney) ist das ja wohl der absolute Hammer. Schade nur, dass er offiziell erst nächstes Jahr rauskommt.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum