Erstes Foto zu Realfilm von „Ghost in the Shell“

0
13
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Mit Hochdruck arbeiten die Macher von „Snow White and the Huntsman“ an der Realfilm-Umsetzung des Kult-Mangas „Ghost in the Shell“. Die mit Scarlett Johansson prominent besetzte Paramount-Produktion wird aktuell in Neuseeland gedreht.

In den 1990er Jahren zählte es zu den Mitbegründern des Manga- und Anime-Booms in Europa und der Welt: „Ghost in the Shell“, der 1989 erschienen Manga von Masamune Shirow, der bereits mehrfach in Anime-Spielfilmen und -Serien umgesetzt wurde und nun auch als Realfilm in die Kinos kommen soll. Nachdem die Dreharbeiten in Neuseeland mittlerweile begonnen haben, konnte Paramount Pictures nun auch ein erstes Szenefoto präsentieren.

Dabei kann die Adaption auf einen prominent besetzten Cast bauen: So wird Scarlett Johansson die Hauptrolle der „Major“ übernehmen, die in einer dystopischen Zukunft als Mensch-Cyborg-Hybrid und Anführerin des Elitekommandos Sektion 9 gegen Kriminalität und Extremismus kämpft.
 
Des Weiteren zu sehen sein werden unter anderem Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche („Der englische Patient“, „Chocolat“) als Dr. Ouelet, Michael Pitt („Hannibal“) als Kuze und der japanische Kult-Schauspieler Beat Takeshi Kitano („Furyo – Merry Christmas, Mr. Lawrence“) als Daisuke Aramaki. Regie führt Rupert Sanders, der auch für „Snow White and the Huntsman“ verantwortlich zeichnete. [buhl]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert