Fünf Filme: Harry-Potter-Spin-Off wird Reihe

1
21
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Im November startet das Harry-Potter-Spin-Off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. J.K Rowling will aus dem Format eine ganze Filmreihe machen.

Mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ gibt Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling ihr Drehbuch-Debüt. Im November soll der Film in die Kinos kommen. Die Freude der Fans darüber, dass damit wieder ein Harry-Potter-Film im Kino läuft, könnte jetzt sogar noch steigen. Bei einem Film soll es nämlich nicht bleiben, verspricht Rowling.

Bei einer Live-Veranstaltung sagte sie überraschend, dass sie schon immer davon ausgegangen war, dass es nicht bei einem Film bleiben wird. „Aber ich habe jetzt den Plot richtig ausgearbeitet und ich bin ziemlich sicher, dass es fünf Filme werden.“ Der erste Teil „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ spielt in New York mehrere Jahrzehnte vor den Harry-Potter-Filmen. Regie führte David Yates, der auch schon für die vergangenen vier Potter-Filme verantwortlich war. [km]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Ich hatte mal was von ursprünglich 3 Filmen gehört. Und so ist das mal wieder eine wunderbare Filmvermehrung. Sogar etwas heftiger als in der Vergangenheit, als z.B. aus ursprünglich 3 "Panem"-Filmen plötzlich 4 wurden. Hier geht es jetzt von 3 auf 5. Was tut man nicht alles dem Kommerz zuliebe
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum