George Lucas: Kriegsfilm „Red Tails“ ab Januar 2012 in den Kinos

0
7
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Lange war es ruhig um den von „Star Wars“-Schöpfer George Lucas produzierten Kriegsfilm „Red Tails“. Jetzt gab Regisseur Anthony Hemingway („CSI: New York“) bekannt, dass der Streifen im Januar 2012 in die Kinos kommt.

Das Studio Lucasfilm meldete bereits im November 2009, dass die Dreharbeiten zu dem Spielfilm abgeschlossen worden seien. Medienberichten zufolge sei Produzent George Lucas allerdings unzufrieden mit der Arbeit des Filmemachers Hemingway gewesen. Deshalb habe er große Teile des Films umgeschrieben und zahlreiche Szenen neu gefilmt. Ein Release-Termin stand bisher nicht fest. Am Samstagmittag (Ortszeit) teilte Regisseur Anthony Hemingway über seine Twitter-Seite mit, dass der Film im Januar 2012 in die Kinos kommen wird.

„Red Tails“ erzählt von der ersten afro-amerikanischen Fliegerstaffel der USA, die im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurden. In den Hauptrollen werden die Schauspieler Terrence Howard („Iron Man“), Cuba Gooding Jr. („Zoolander“) und Bryan Cranston („Malcom Mittendrin“, „Breaking Bad“) zu sehen sein. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert