HAUS & GARTEN TEST neu am Kiosk: Aus Liebe zum Rasen

1
11
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Ob als Schauplatz leidenschaftlich ausgetragener Fußballspiele, als Untergrund stimmungsvoller Sommerpartys oder als Entspannungsfläche mit Liegestuhl und Picknickdecke: Bei uns steht der Rasen im Mittelpunkt!

Selbst in Jahren ohne Fußball-Weltmeisterschaft lässt das Thema „Rasen“ Männerherzen höher schlagen – zumindest bei denen, die sich darauf freuen, den Baumarkt nach den neusten Modellen von Rasenmähern und -trimmern „abzugrasen“. Dabei stehen Rasenbesitzer nicht nur vor der Qual der Wahl zwischen Akku-, Benzin- und Elektromodellen, sondern müssen sich in jeder Kategorie auch noch zwischen verschiedenen Herstellern entscheiden.
 
Für die aktuelle HAUS & GARTEN TEST haben wir uns diejenigen Vertreter der rasenden Zunft genauer angeschaut, die ohne Kabel und Tank auskommen. Und die konnten mehrheitlich überzeugen: Zwar reicht eine Akkuladung natürlich nicht für ein ganzes Fußballfeld aus, aber die Zeiten, in denen der Akku alle 15 Minuten gewechselt werden musste, sind auch vorbei. 
 
Da selbst der beste Rasenmäher aber nicht alle Ecken und Kanten erreicht, hängen wir gleich noch einen Vergleichstest aktueller Rasentrimmer mit an. Und wer als Perfektionist im Anschluss auch noch zur elektrischen Grasschere greifen möchte, um den Halmen einen Feinschliff zu verpassen, findet sicher in unserem entsprechenden Vergleichstest das richtige Modell. Ist die Grünfläche dann in die perfekte Form gebracht, bietet sie auch einen guten Platz, um eine Wäschespinne zu verankern und das Sommerwetter zum Trocknen der gewaschenen Kleidung zu nutzen. Doch aufgepasst: Längst nicht alle Modelle in unserem Test können die vom Hersteller versprochene Wäschemenge auch tatsächlich bewältigen. Welche Spinne unter der Wäschelast klein beigeben musste, lesen Sie ab Seite 86.

Und während die Kleidungsstücke in der Sonne trocknen, gönnen Sie sich nach getaner Arbeit doch eine leckere Portion Eis! Am besten schmeckt diese Leckerei natürlich aus eigener Herstellung. Für köstliche Kugeln in Ihrer Lieblingsgeschmacksrichtung benötigen Sie nur frische Zutaten, etwas Geduld und natürlich eine zuverlässige Eismaschine. Welche Geräte sich nicht nur einfach bedienen lassen, sondern auch Sahne, Milch und Früchte in zartschmelzende Eiscreme verwandeln, erfahren Sie in unserem ausführlichen Test ab S.18. Dieser enttarnte auch einige nicht empfehlenswerte Maschinen, die durch eine zu schwache Kühlleistung eher ein tropfendes Elend als schmackhafte Eiscreme produzieren.
 
Zum Verfeinern der Eisbecher eignen sich besonders gut sommerliche Früchte, die entweder direkt aus dem eigenen Garten oder aber aus der Konservendose stammen können. Damit Sie beim Öffnen nicht verzweifeln, weil ausgerechnet diese Dose keine praktische Lasche hat, empfehlen wir einen elektrischen Dosenöffner, der in unserem Test ab S. 30 gut abgeschnitten hat.
 
Wie Sie Ihren Rasen auch im Sommer schön grün halten, wer eigentlich die Konservendose erfunden hat und wie die Klingen Ihrer Kochmesser lange scharf bleiben, lesen Sie in der aktuellen HAUS & GARTEN TEST 04/2013 und auf unserem Portal www.haus-garten-test.de. Die Aktuelle Ausgabe der HAUS & GARTEN TEST ist ab sofort überall am Kiosk sowie in unserem Online-Shop erhältlich. 

NEU: Ab sofort können Sie die HAUS & GARTEN TEST auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom sowie bei OnlineKiosk beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!
[red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: HAUS & GARTEN TEST neu am Kiosk: Aus Liebe zum Rasen Bu**sen, fi**en, bl**sen alles auf dem Rasen. Ist ja bequemer wenn der Rasen schön dicht, weich und kurz ist.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum