Hollywood: Robert Redfort liebäugelt mit Marvel-Superheld

0
15
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Während es Oscar-Preisträger Robert Redford schon bald ins Universum der Marvel-Superhelden verschlagen könnte, legt sich Brad Pitt mit massenweise Zombis an. Alles über die Kino-Blockbuster von morgen und News aus der Welt der Stars und Sternchen lesen Sie wochenaktuell in „Neues aus Hollywood“.

Robert Redford nimmt „Captain America“-Saga ins Visier
 
Eine ungewöhnliche Rolle für Robert Redford: Der 76 Jahre alte Oscar-Preisträger könnte erstmals in einer Comicbuch-Verfilmung auf der Leinwand zu sehen sein. Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtet, verhandelt Redford mit den Marvel Studios über eine Rolle in der geplanten Superhelden- Saga „Captain America: The Winter Soldier“. Die Regie-Brüder Joe und Anthony Russo wollen im Mai mit den Dreharbeiten beginnen. Chris Evans, der bereits 2011 in „Captain America: The First Avenger“ die Hauptrolle spielte, ist wieder an Bord. Aus Hollywood verlautet, dass Redford einen Veteranen der geheimen staatlichen Organisation S.H.I.E.L.D. spielen soll. Das Comic-Helden-Spektakel soll im Frühjahr 2014 in die Kinos kommen.

Zombie-Angriff in Trailer von Brad Pitts „World War Z“
 
Fans von Brad Pitts nächstem Film – „World War Z“ – müssen sich auf jede Menge Zombies gefasst machen. In einem neuen Trailer und auf einem gerade veröffentlichten Poster wimmelt es von Zombies, die auf rasante Weise die Welt zerstören. Der Film in der Regie des deutsch-schweizerischen Regisseurs Marc Forster („Ein Quantum Trost“) läuft Ende Juni in den Kinos an. Pitt hilft in dem verzweifelten Kampf gegen die Ausrottung der Menschheit. In einer Action-Szene überwältigen die Zombies ein Passagierflugzeug mit Pitt an Bord, der beinahe aus der Maschine gerissen wird. Die Buchvorlage von Max Brooks wurde von Drehbuchautor Matthew Michael Carnahan („Operation: Kingdom“, „State of Play – Stand der Dinge“) für die Leinwand adaptiert. Neben Pitt spielen auch Mireille Enos, James Badge Dale und Matthew Fox mit.
 
 
Kate Winslet mit Jungstars in „Divergent“-Thriller
 
Oscar-Preisträgerin Kate Winslet („Der Vorleser“) wird mit einer Reihe Nachwuchsstars für die futuristische Thriller-Verfilmung „Divergent“ vor der Kamera stehen. „Variety“ zufolge spielen unter anderem Shailene Woodley („The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“), Zoe Kravitz („X-Men: Erste Entscheidung“) und Theo James („You Will Meet a Tall Dark Stranger“) mit. Regisseur Neil Burger („Ohne Limit“) will ab April in Chicago drehen. Vorlage ist der Bestseller „Divergent“ (dt. Titel: „Die Bestimmung“) der jungen amerikanischen Autorin Veronica Roth, die nach „Insurgent“ an dem letzten Teil ihrer Trilogie arbeitet. Die Geschichte um die Schülerin Beatrice Prior spielt in einer postapokalyptischen Großstadt, in der die Bewohner je nach ihren Eigenschaften bestimmten Fraktionen zugeteilt sind. Die geplante Filmreihe soll wie „Twilight“ und „The Hunger Games“ auf junge Erwachsene zugeschnitten werden. Der erste Teil wird im März 2014 in den Kinos erwartet. [dpa/fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum